EleWiki
Advertisement


Ajabu ist ein Afrikanisches Elefantenbullkalb im Zoo Dallas (Texas, USA).

Ajabu wurde am 14.05.2016 mit einem Gewicht von ca. 80 kg und einer Körpergröße von 90 cm im Zoo Dallas geboren. Seine Mutter Mlilo kam als eine von 17 Elefanten im Rahmen des umstrittenen Importes aus einem privaten Reservat in Swaziland im März 2016 nach Dallas. Bereits in Swaziland gab es erste Anzeichen für eine Trächtigkeit. Die Geburt verlief nach Angaben des Zoos ruhig und schnell und fand ohne menschliche Eingriffe im Elefantenhaus auf Sandboden statt. Die Mutter kümmert sich fürsorglich um ihr Kalb. Am 24.05.2016 informierte der Zoo über die Geburt und veröffentlichte auch ein Geburtsvideo. Der Nachwuchs erhielt am 20.07.2016 den afrikanischen Namen Ajabu, was "Wunder", "außergewöhnlich/ erstaunlich" bedeuten soll. Der Namen wurde dabei am Reunion Tower weit sichtbar in den Nachthimmel gestrahlt.

In 2021 wurde publik, dass Ajabu am Herpesvirus erkrankt war und durch die aufwendige veterinärmedizinische Behandlung wieder vollständig genesem ist.

.

Weblinks[]

Advertisement