FANDOM


Ajay
Bedeutung unbesiegbar
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Urgroßeltern großmütterlicherseits mütterlicherseits: Vance, Birka
Großeltern väterlicherseits: Charlie, Alana; mütterlicherseits: Indy, Targa
Mutter Mali
Vater Doc
Geschwister Batu
Halbgeschwister väterlicherseits: Barack; mütterlicherseits: Chuck
Geburtsort Rosamond Gifford Zoo, Syracuse, New York (USA)
Geburtsdatum 15.01.2019
SSP-Nummer

Ajay ist ein Asiatisches Elefantenbullkalb im Rosamond Gifford Zoo in Syracuse im US-Bundesstaat New York.

Ajay wurde am 15.01.2019 gegen 05:30 Uhr im Zoo in Syracuse geboren. Er wog bei der Geburt ca. 121 kg. Die Tragzeit dauerte 660 Tage. Die Geburt selbst dauerte nur eine halbe Stunde.

Ajays Mutter Mali wurde im Jahr 1997 selbst im Rosamond Gifford Zoo geboren. Ihre Mutter Targa lebt ebenfalls noch dort. Beide Kühe reisten im Mai 2006 in die African Lion Safari in Ontario (Kanada), wo Mali 2008 ihren ersten Sohn Chuck zur Welt brachte. 2011 kehrten Targa und ihre Tochter Mali mit Malis Sohn Chuck nach Syracuse zurück. Chuck wurde allerdings bereits 2014 nach Kanada zurückgeschickt.

Malis zweiter Sohn Batu wurde im Mai 2015 in Syracuse geboren.

Vater von Ajay und Batu ist der in Syracuse weilende Bulle Doc, der mit Mali etwa gleichaltrig ist und seit 2012 dort lebt. Er stammt aus der Zirkushaltung von Ringling Bros. Barnum & Bailey.

Die Namensfindung für den kleinen Bullen erfolgte per Internetabstimmung. Der Name wurde am 21.03.2019 bekannt gegeben. Die Entscheidung fiel mit 37 Prozent auf Ajay, was in Sanskrit "unbesiegbar" bedeutet.

Der Kleine wird als wild und verspielt beschrieben.


WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.