FANDOM


Das Altersdomizil Mont Fontbonne liegt auf Roc Agel einer Residenz der monegassischen Fürstenfamilie in Frankreich in dem an Monaco grenzenden Ort La Turbie.

Elefantenhaltung auf Roc AgelBearbeiten

Entsprechend den Plänen von Prinzessin Stéphanie wurden Baby und Nepal am 11.07.2013 abends im Zoo Lyon abgeholt und in zwei Transportcontainer gebracht, in denen sie in der folgenden Nacht auf der Straße nach Südfrankreich unterwegs waren. Gegen 3 Uhr morgens trafen sie in dem an Monaco grenzenden Ort La Turbie auf dem Gut Fonbonne ein, das dem Grimaldi-Anwesen benachbart ist. Um 7 Uhr morgens wurden die Boxen mit dem Kran auf der dortigen "Elefantenanlage" abgesetzt, so dass die Kühe herauskommen konnten. Baby war die letzte der beiden Kühe, die den neuen Grund und Boden betrat. Beide sollen sich gut akklimatisiert haben. Ihnen steht ein Gelände von 3.500 m² mit großer Unterkunft aus Holz und Badebecken zur Verfügung. Vor Ende Juli 2013 sollen weitere Gesundheitstests mittels Blutproben und Rüsselwaschungen bei beiden Kühen anstehen.

Tod von Nepal+Bearbeiten

Am 30.April 2018 ist Nepal+ verstorben. Seitdem ist Baby die alleinige Elefantenkuh auf dem Altersdomizil. Ihre Gefährtin Nepal ist Ende April 2018 an chronischem Nierenversagen verstorben.

WeblinksBearbeiten

Elefanten in La Turbie, Frankreich
Asiatische Elefanten
Kühe: Baby
Bullen: -
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.