FANDOM


Anjan Hi Way
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Großeltern väterlicherseits: Naing Thein, Khaing Lwin Htoo
Mutter Thi Ha Way
Vater Aung Bo
Geburtsort Zoo Chester
Geburtsdatum 17.05.2018
Geschwister Nandita
Halbgeschwister mütterlicherseits: Karha†, Sithami†, Assam, Raman†, Jamilah†; väterlicherseits: Indali Hi Way, Aayu Hi Way
Nachkommen -
Charakter -
EEP-Nummer

Anjan Hi Way ist ein Asiatisches Elefantenbullkalb im Zoo Chester (England).

Anjun Hi Way wurde am 17.05.2018 im Zoo Chester in der Familiengruppe seiner erfahrenen Mutter Thi Ha Way geboren. Die Geburt verlief reibungslos und ohne Probleme. Anwesend war seine Schwester Nandita†, sowie die Halbschwester Sithami† mit Kindern und Enkeln. Mit der Geburt wurde allerdings schon 3 Monate früher gerechnet, und als Hormonwerte und Gewicht von Thi Ha Way wieder zurückgingen, glaubte man, dass das Kalb im Mutterleib verstorben wäre. Umso überraschter waren die Pfleger über den erfolgreichen Ausgang nach 25 Monaten Tragzeit.

Für Thi Ha Way ist Anjun Hi Way der neunte Nachwuchs. Von ihren weiteren Kälbern leben allerdings nur noch zwei, Anjun Hi Wayselbst und Halbbruder Assam, der jetzt als Zuchtbulle im Zoo Budapest in Ungarn lebt und bereits zweifacher Vater ist. Die anderen Kälber sind alle nicht sehr alt geworden, die letztgeborenen Nandita†, Raman† und Jamilah† erlagen dem Herpesvirus, der für die derzeit noch lebenden Kälber des Zoos weiterhin eine Bedrohung darstellt.

EEHV wurde im September 2019 verdächtigt. Zum Glück ist er gesund.


WeblinksBearbeiten

https://zooelefanten.de/profile/europa/grossbritannien/chester-chester-zoo/anjan-hi-way/

Elefanten im Zoo Chester, England, UK
Asiatische Elefanten
Kühe: Maya | Thi Ha Way | Sundara (2004) | Indali Hi Way (2016)
Bullen: Aung Bo (2001) | Anjan Hi Way (2018)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.