EleWiki
Advertisement


Bonnie ist eine Asiatische Elefantenkuh auf der White Oak Wildlife in Yulee nahe der Grenze zu Georgia im Norden von Florida. Sie kam am 2.5.21 von der Ringling Zuchtstation Polk City dem "Center for Elephant Conservation (CEC)” in Zentral-Florida, USA.

Sie wurde am 29.10.1994 bei Roman Schmitt in Busch Garden geboren. Sie war für das Ringling-Zirkusunternehmen unterwegs auf Tournee.

Am 19.01.2009 brachte sie ihren Sohn Barack nach einer künstlichen Befruchtung zur Welt. Es wurden dafür 2 Samenspender verwendet. Nach einem DNA-Test erwies sich Doc als der Vater des kleinen Bullen.

Bonnie wurde einige Monate vor der Geburt aus dem Zirkusprogramm genommen, kehrte aber mit ihrem Kalb in die "Ringling Blue Unit Tour" zurück. Das Kalb erhielt seinen Namen aufgrund seines Geburtstags am Antrittsabend des 44.Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack Obama.

Im Januar 2010 erkrankte Barack am Herpesvirus, daher konnten seine Mutter und er stationär im CEC bleiben. Im April 2010 wurde die Genesung publiziert und beide kehrten im Juli 2010 auf die Zirkustournee zurück.

Ihre Mutter Sid† ist 2012 im CEC verstorben. Roman und Bo heißen ihre zwei lebenden Brüder.

Die Elefantenvorführungen wurden im Mai 2016 komplett beendet, daher lebte sie in den letzten Jahren im CEC und kam im Mai 2021 zusammen mit 11 weiteren Kühe ins White Oak Wildlife.


Weblinks[]

Advertisement