EleWiki
Advertisement


Bowie ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle im Fort Worth Zoo in Texas (USA).

Bowie wurde am 05.08.2013 im Fort Worth Zoo geboren. Er kam gegen 7:25 Uhr am Morgen zur Welt. Dabei wog er rund 104 kg und war etwa 95 cm hoch. Er ist ein Sohn der jungen Kuh Bluebonnet, die selbst Ende 1998 im Fort Worth Zoo geboren wurde. Sie war das erste dort geborene Elefantenkalb. Bowie ist ihr erster Nachwuchs.

Bowie ist das zweite in Fort Worth geborene Elefantenkalb innerhalb eines Monats. Erst am 07.07.2013 brachte seine ebenfalls dort lebende Großmutter ein Kuhkalb namens Belle zur Welt, eine Schwester seiner Mutter. Damit leben seit Bowies Geburt drei Elefantengenerationen im Zoo.

Nach einer Zeit der Eingewöhnung und des Aufbaus einer Beziehung zwischen Mutter und Sohn wurde Bowie am 22.08.2013 der Öffentlichkeit vorgestellt und zugleich der Name für das zweite Kalb präsentiert. Nach Zooangaben ist der Name "Bowie" den meisten Texanern vertraut. Ein Jim Bowie kämpfte einst in der texanischen Revolution und starb in Alamo.

Über die Vaterschaft von Bowie wurde bekannt, dass über künstliche Insemination der Bulle Samson aus dem Albuquerque Zoo (New Mexico) zu benennen ist.

Am 21.10.2021 wurde sein Halbbruder Brazos geboren.

Bullen[]

  1. Colonel - geb. 1991 im ALS, Canada
  2. Romeo - geb. 1993 im CEC, Florida, 6 Nachkommen
  3. Bowie - geb. 2013 - Sohn von Bluebonnet
  4. Brazos - geb. 2021 - Sohn von Bluebonnet & Romeo

Kühe[]

  1. Rasha - geb. 1972 - zwei Töchter Bluebonnet und Belle
  2. Bluebonnet - geb. 1998 - Mutter von Bowie und Brazos
  3. Angel - geb. 1988 im CEC, Florida, keine Nachkommen
  4. Belle - geb. 2013 - Tochter von Rasha

.

Weblinks[]

Advertisement