EleWiki
Advertisement

Chendra ist eine asiatische Elefantenkuh im Oregon Zoo, Portland.

Sie kam von der Insel Borneo, als sogenannter 'Pygmy Elephant' am 20.November 1999 als 6-jährige in den Zoo. Der Portland Zoo hat Chendra auf Grund ihrer Beinbehinderung aufgenommen. Sie konnte nämlich in Asien nicht mehr in die Freiheit rückgeführt werden.

Chendra genießt weibliche Gesellschaft. So lebt neben Sung-Surin dort auch die junge Kuh Rose Tu mit ihren beiden Kälbern Lily und Samudra. (Diese drei sind die letzten Nachkommen der Portland-Elefantenzucht). Sung-Surin ist die älteste Kuh in Portland, seit ihre Mutter Pet† am 02.08.2006 gestorben ist. Sie wurde ca. 51 Jahre alt und aufgrund von Arthrose euthanasiert. Ihr Vater Packy† wurde im Februar 2017 wegen Tuberkulose eingeschläfert.

Als nachfolgender Zuchtbulle wurde Samson aus Albuquerque in New Mexico zum Oregon Zoo, Portland geholt.

Am 10. Juli 2019 gab der Zoo bekannt, dass sie Ende 2020 ihr erstes Kalb bekommen wird. Es ist ein großer Erfolg, denn im Alter von 26 Jahren ist es fast nicht mehr reproduzierbar. Es ist noch nicht klar, ob Samson oder Samudra Vater wird.

Am 24.September 2019 hatte Chendra eine Fehlgeburt. Ferner wurde bekannt, dass sie an TBC erkrankt ist und jetzt behandelt wird. Der Zoo hat angekündigt, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie jemals wieder schwanger wird, da ein toter Fötus in ihrem Körper eine Schwangerschaft verhindern könnte.

.

Die Elefanten im Oregon Zoo[]

Bullen:

  1. Samson - *04.05.98 -
  2. Samudra - *23.08.08 - Sohn von Rose Tu -

Kühe:

  1. Sung-Surin - *26.12.82
  2. Chendra - *1993 wild auf Borneo -
  3. Rose Tu - *31.08.94 - Mutter von Samudra
Advertisement