EleWiki
Advertisement

Der Cleveland Metroparks Zoo in Ohio wurde 1882 eröffnet und zeigt auf 74 ha ca. 3000 Tiere seinen jährlich ca. 1,2 Millionen Besuchern.


Die neue Elefantenhaltung[]

im Jahre 2011 wurde die neue Elefantenanlage 'African Elephant Crossing' fertig gestellt und bereits am 1.12.2010 sind die drei Kühe Jo†, Moshi und Martika eingezogen. Jo† ist allerdings bereits am 16 July 2012 mit 43 Jahren verstorben. Moshi ist von 1976 und Martika ist 1981 geboren. alle drei haben nie gezüchtet.

Die Kuh Shenga wird auch Split Nose genannt und kam am 11.März 2011 vom Henry Doorly Zoo in Omaha, Nebraska nach Ohio. Sie ist 1982 wild in Zimbabwe, Afrika geboren und hat nie gezüchtet.

Am 1.Nov. 2011 kam die Kuh Kallie aus dem Philadelphia Zoo in Pennsylvania nach Ohio. Sie wurde wild 1982 in Zimbabwe geboren und hat nie gezüchtet.

Der Bulle Willy ist am 5.April 2011 aus dem Disney's Animal Kingdom in Florida angereist. Er wurde 1978 wild in Afrika geboren und hat ebenfalls nie gezüchtet.


Die Elefantenhaltung auf der alten Anlage[]

begann 1907 mit dem asiatischen Elefantenkuhkalb Minnie†, welche 1921 verstarb.

Am 6.Sept. 1923 wurde der ausgewachsene Bulle Nemo† als Geschenk eines Zoofreundes aufgenommen vom Circus und nach viel Procedere im April 1924 in Musth erschossen.

Die asiatische Elefantenkuh Mary wurde 1964 in Thailand geboren und lebte ab dem 4. Sept. 1969 in Cleveland. Am 6.Juni 1980 mit 16 Jahren wurde sie als potentielle Zuchtkuh an den San Diego Wild Animal Park verkauft. Dort hat sie am 12.7.89 und am 27.09.91 jeweils ein am Tag der Geburt verstorbenes Kalb geboren und kam dann am 25.April 2009 in den San Diego Zoo wo sie heute mit 56 Jahren lebt.

Die afrikanische Kuh Tribby† wurde 1977 in Afrika wild geboren und wurde im Miami Zoo tragend vom Bullen Machito†. Sie kam am 15.11.92 nach Cleveland und gebar am 16.03.1994 ein am Tag der Geburt verstorbenes Kalb. Am 11.11.1995 verstarb sie.

Die 1920 geborene asiatische Elefantenkuh Tribby† wohnte von 1939 bis 1942 im Zoo Cleveland bevor sie vom Circus Kelly Morris abgeholt wurde und zehn Jahre später 1952 verstarb.

Die asiatische Kuh Fieda† wurde 1903 vom Hagenbeck Zoo importiert und gelangte 1904 zur Otto Floto Dog & Pony Show um dann von 1906 bis 1929 - Sells-Floto Circus auf zu treten. Nach dem Verkauf des Circus präsentierte sie 1930 bis 1935 der Al G. Barnes Circus. Von 1937 to 1938 - Al G. Barnes / Sells Floto Circus und dann von 1939 bis 1940 Frank Buck @ New York Worlds Fair bevor Sie 1941 nach einem Unfall im Circus mit zwei verletzten Kindern zum Cleveland Zoo kam und dort 16 Jahre später am 17.11.1957 krankheitsbedingt mit ca. 55 Jahren getötet wurde.

Am 22.Okt. 1955 wurden die drei afrikanischen Babyelefanten: Kuhkälber Simba† und Tara† sowie da Bullkalb Flippy†. Mit 7 Jahren verstarb Flippy† am 14.06.1962 an einer Infektion. Simba† verstarb am 10.Dez. 1995 mit 42 Jahren und Tara† am 19.Feb. 1979 mit nur 26 Jahren.

Die afrikanische Kuh Tiani† wurde 1977 geboren und lebte von 1979 bis 1996 im Zoo. Danach wurde sie an den Gladis Porter Zoo verkauft und ist dort am 13.09.1998 mit 22 Jahren verstorben.

Das asiatische Kuhkalb Rainbow† wurde 1970 wild geboren und lebte vom 11.05.1970 bis zum 27.08.1974 im Zoo. Die Murray Hill Enterprises hat das junge Kalb gekauft. Dann keine weiteren Infos.

Auch das asiatische Kuhkalb Rosie† wurde 1965 wild geboren und kam am 30.07.1965 in den Zoo um dann vier Jahre später am 30.09.69 an den Baton Rouge Zoo verkauft zu werden. Dort am 21.10 1975 mit 10 Jahren verstorben.

Der asiatische Elefantenbulle Onyx†, auch Big Mac genannt, wurde 1962 wild geboren und befand sich vom 30.07.1965 bis zum 9.August 1965, also gut eine Woche in Cleveland. Er ist später am 22.05.2002 als Zuchtbulle im Dickerson Park Zoo mit 40 Jahren verstorben.


Die Elefanten in Cleveland[]

  1. Willy, Maskulin.gif männlich, geboren 1978, nur ein Stoßzahn, links
  2. Moshi, Feminin.gif weiblich, geboren 1976, schön gebogene Stoßzähne
  3. Martika, Feminin.gif weiblich, geboren 1981, 2009 lange, jetzt kurze abgearbeitete Stoßzähne
  4. Shenga, Feminin.gif weiblich, geboren 1982, besondere Rüsselspitze, Zweitname: Split Nose
  5. Kallie, Feminin.gif weiblich, geboren 1982, die leichteste Kuh, Ohr rechts zuweilen als Flappohr


Literatur[]

  • Elefanten in Zoo und Circus; Heft 19 vom Dezember 2012; Seite 51 - Zoo Aktuell - Transfers
  • Elefanten in Zoo und Circus; Heft 22 vom Dezember 2012; Seite 46 - Zoo Aktuell - Todesfall
  • Elefanten in Zoo und Circus; Dokumentation Nordamerika; Seite 160


Weblinks[]

Advertisement