EleWiki
Advertisement


Das Asiatische Elefantenbullkalb Duncan lebt im Houston Zoo in Texas (USA).

Duncan wurde am 07.02.2014 im Houston Zoo gegen 2 Uhr morgens geboren und wog dabei 175 kg. Er ist der vierte Nachwuchs seiner Mutter Shanti, die ihn sehr schnell zur Welt gebracht haben soll. Von seinen Geschwistern leben noch sein 2010 geborener Bruder Baylor, seine 2017 geborene Schwester Joy und sein 2020 geborener Bruder Nelson im Zoo, die beiden älteren Geschwister starben in jungen Jahren, Bruder Mac† am Herpesvirus, der etliche Kälber des Zoos bereits getötet hat.

Bei der Geburt von Duncan waren die zuständigen Pfleger und Tierärzte des Zoos anwesend, die Shanti bei der Geburt zur Seite standen. Anschließend wurde Duncan von den Veterinären untersucht. Nach Zooangaben ist Duncan gesund. Nach der Geburt war er sehr laut und trinkt inzwischen viel. Geboren wurde er im Elefantenhaus der Houstoner Anlage.

Duncan ist der Nachwuchs einer selbst im Zoo geborenen Elefantenkuh. Shanti wurde 1990 im Lincoln Park Zoo in Chicago geboren. Sie ist eine Tochter von Bozie, die inzwischen im Smithsonian National Zoo in Washington DC lebt. Shanti selbst wurde 1995 an den Houston Zoo abgegeben. Duncans Vater Thai stammt aus Thailand und erreichte Houston 1980. Neben den jüngsten Kälbern von Shanti sind dies die jüngeren Kinder von Tess, die ebenfalls noch in Houston lebt. Thai ist auch der Vater des im Zoo Berlin gestorbenen Bullen Kiba†, der ebenfalls dem Herpesvirus erlag.

Zusammen mit der Geburt wurde auch der Name des Kalbes mitgeteilt, den die Pfleger ausgesucht haben, weil sie den Klang mochten.

Weblinks[]

Advertisement