EleWiki
Advertisement

Die Elephant Walk Inc. gehört zu Frank Murray und hatte ihren Sitz in Shirley, Arkansas. Die 17-jährige asiatische Elefantenkuh Topsy† wurde 1980 gekauft und ist im August 2014 mit 51 Jahren verstorben.

Die zweite asiatische Kuh Annette Marie† ist wahrscheinlich 1974 wild in Indien geboren und soll seit nunmehr 37 Jahren für die Elephant Walk Inc. arbeiten.

Inwieweit die Elefanten von Frank Murray Probleme mit TBC hatten ist nur lückenhaft bekannt geworden.

Zwei weitere Kühe haben sich nur kurz bei Frank Murray aufgehalten. In 1972 hat er im selben Jahr am 10.November die afrikanische Kuh Robin (Riverbanks)† ausgebildet und an den Riverbanks Zoological Park weitervermittelt. Dort ist sie am 21.08.2019 verstorben.

Die im Juni 1980 erworbene asiatische Kuh Panya (Audubon)† wurde am 21.Okt. 1983 an den Audubon Zoo verkauft. Sie ist dort am 7.März 2019 verstorben.

Lauryn Maureen Murray kandidiert für die Republikaner in Florida und ist im Besitz der Elefantenkuh Essex. Sie wohnt in Archer nahe Gainsville in Florida und führt den Firmen-Namen 'Elephant Walk' Inc. weiter. Ob denn die vermutlich verstorbene asiatische Kuh Annette Marie† unter den Namen Essex bzw. Lady Essex weiterlebt und weltweit durch die Reklame für Trump Beachtung erzielte, ist nicht eindeutig geklärt.


Weblinks[]

  1. Bizarr mit Foto
  2. elephant.se


Literatur[]

  1. Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Nordamerika, Seite 281 - Elefantenbestand
Advertisement