FANDOM


 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 23: Zeile 23:
 
|-
 
|-
 
|style="vertical-align:top;"|'''Nachkommen'''
 
|style="vertical-align:top;"|'''Nachkommen'''
|[[Trombinhas]] +
+
|[[Trombinhas]]
 
|-
 
|-
 
|'''Charakter'''
 
|'''Charakter'''
Zeile 36: Zeile 36:
 
Die [[Afrikanischer Elefant|Afrikanische]] [[Elefantenkuh]] '''Jane''' lebt im Jardim Zoológico (Zoologischen Garten) der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.
 
Die [[Afrikanischer Elefant|Afrikanische]] [[Elefantenkuh]] '''Jane''' lebt im Jardim Zoológico (Zoologischen Garten) der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.
   
Jane wurde im Jahr 1991 in Südafrika wild geboren. Sie stammt wie die anderen in Lissabon lebenden, importierten Kühe auch aus dem [[Krüger-Nationalpark]]. Sie muss mit nicht einmal einem Jahr aus Südafrika nach Europa überführt worden sein. Sie reiste mit dem damals dreijährigen Bullkalb [[John (Lisboa)|John]] nach Lissabon in den Zoo.
+
'''Jane''' wurde im Jahr 1991 in Südafrika wild geboren. Sie stammt wie die anderen in Lissabon lebenden, importierten Kühe auch aus dem [[Krüger-Nationalpark]]. Sie muss mit nicht einmal einem Jahr aus Südafrika nach Europa überführt worden sein. Sie reiste mit dem damals dreijährigen Bullkalb [[John (Lisboa)|John]] nach Lissabon in den Zoo.
   
Im Zoologischen Garten lebten bei Ankunft der beiden Jungtiere die ältere Kuh [[Wanda]] und der Bulle [[Shorty]]. Über die Situation der Elefanten zu dieser Zeit ist nichts näheres bekannt.
+
Im Zoologischen Garten lebten bei Ankunft der beiden Jungtiere die ältere Kuh [[Wanda]] und der Bulle [[Shorty]]. Über die Situation der Elefanten zu dieser Zeit ist nichts näheres bekannt.
   
Etwa zwei Jahre nach Jane und John kamen weitere junge Elefanten nach Lisboa, ein Bulle ([[Shaka]]) und fünf Kühe: [[Nina (Lisboa)|Nina]], [[Luna]], Reguila, [[Saiwa]] und [[Etosha (Duisburg)|Etosha]]. Neben den Afrikanern lebten für zehn Jahre (1994-2004) auch auf einer eigenen Anlage zwei [[Asiatische Elefanten]] in Lissabon. Die Anlagen waren ziemlich klein und beengt, so dass bald entschieden wurde, die Zahl der Tiere zu verringern. Schon im November 1996 gingen der Bulle Shaka und die Kühe Saiwa und Etosha in den [[Zoo Duisburg]], wo sie heute noch leben. Wanda und Shorty übersiedelten im Frühjahr 2000 in den [[Zoo d'Amnéville]] nach Frankreich. So blieb John mit den drei Kühen Jane, Nina und Luna in Lissabon.
+
Etwa zwei Jahre nach '''Jane''' und [[John (Lisboa)|John]]† kamen weitere junge Elefanten nach Lisboa, ein Bulle ([[Shaka]]) und fünf Kühe: [[Nina (Lisboa)|Nina]], [[Luna]], Reguila†, [[Saiwa]] und [[Etosha (Duisburg)|Etosha]]. Neben den Afrikanern lebten für zehn Jahre (1994-2004) auch auf einer eigenen Anlage zwei [[Asiatische Elefanten]] in Lissabon. Die Anlagen waren ziemlich klein und beengt, so dass bald entschieden wurde, die Zahl der Tiere zu verringern. Schon im November 1996 gingen der Bulle [[Shaka]] und die Kühe [[Saiwa]] und [[Etosha (Duisburg)|Etosha]] in den [[Zoo Duisburg]], wo die Kühe heute noch leben. [[Wanda]]† und [[Shorty]]† übersiedelten im Frühjahr 2000 in den [[Zoo d'Amnéville]] nach Frankreich. So blieb John+ mit den drei Kühen Jane, Nina und Luna in Lissabon.
   
Obwohl John mit den Kühen aufwuchs, begann er doch die verbliebenen Kühe zu decken. Zunächst brachte Nina im April 2003 eine kleine Kuh zur Welt, die von ihr zunächst nicht angenommen wurde. Trotz Versuchen, sie ihr wieder zuzuführen, starb das Kuhkalb im Alter von drei Tagen.
+
Obwohl John+ mit den Kühen aufwuchs, begann er doch die verbliebenen Kühe zu decken. Zunächst brachte Nina im April 2003 eine kleine Kuh zur Welt, die von ihr zunächst nicht angenommen wurde. Trotz Versuchen, sie ihr wieder zuzuführen, starb das Kuhkalb im Alter von drei Tagen.
   
Jane, die auch als [[Matriarchin]] bezeichnet wird, war die nächste Kuh, die ein Kalb gebären sollte, den einzigen Sohn von John. Sie brachte am 01.01.2004 den Bullen [[Trombinhas]] zur Welt. Dieser erlebte noch die Geburten seiner Halbschwestern [[Primavera]] und [[Assunção]] mit, ehe er im Dezember 2006 mit knapp drei Jahren gestorben ist. Seitdem hat Jane bisher keine Kälber mehr geboren.
+
'''Jane''', die auch als [[Matriarchin]] bezeichnet wird, war die nächste Kuh, die ein Kalb gebären sollte, den einzigen Sohn von [[John (Lisboa)|John]]†. Sie brachte am 01.01.2004 den Bullen [[Trombinhas]] zur Welt. Dieser erlebte noch die Geburten seiner Halbschwestern [[Primavera]] und [[Assunção]] mit, ehe er im Dezember 2006 mit knapp drei Jahren gestorben ist. Seitdem hat Jane bisher keine Kälber mehr geboren.
   
Jane lebt heute mit ihren Gefährtinnen Luna und Nina sowie deren Töchtern Primavera und Assunção auf der Elefantenanlage in Lissabon. Für den im Oktober 2010 gestorbenen Bullen John hält sich seit April 2011 ein junger Nachwuchsbulle aus dem [[Howletts Wild Animal Park]] im Lissaboner Zoo auf, der vielleicht die zukünftige Rolle als Zuchtbulle für die Kühe und ihre Töchter übernehmen wird.
+
'''Jane''' lebt heute mit ihren Gefährtinnen [[Luna]] und [[Nina (Lisboa)|Nina]] sowie deren Töchtern [[Primavera]] und [[Assunção]] auf der Elefantenanlage in Lissabon. Für den im Oktober 2010 gestorbenen Bullen [[John (Lisboa)|John]]† hält sich seit April 2011 ein junger Nachwuchsbulle [[Jassa]] aus dem [[Howletts Wild Animal Park]] im Lissaboner Zoo auf, der vielleicht die zukünftige Rolle als Zuchtbulle für die Kühe und ihre Töchter übernehmen wird.
   
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Aktuelle Version vom 11. November 2018, 07:56 Uhr

Jane
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Krüger-Nationalpark, Südafrika
Geburtsjahr 1991
Nachkommen Trombinhas
Charakter
EEP-Nummer 8904

Die Afrikanische Elefantenkuh Jane lebt im Jardim Zoológico (Zoologischen Garten) der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

Jane wurde im Jahr 1991 in Südafrika wild geboren. Sie stammt wie die anderen in Lissabon lebenden, importierten Kühe auch aus dem Krüger-Nationalpark. Sie muss mit nicht einmal einem Jahr aus Südafrika nach Europa überführt worden sein. Sie reiste mit dem damals dreijährigen Bullkalb John† nach Lissabon in den Zoo.

Im Zoologischen Garten lebten bei Ankunft der beiden Jungtiere die ältere Kuh Wanda† und der Bulle Shorty†. Über die Situation der Elefanten zu dieser Zeit ist nichts näheres bekannt.

Etwa zwei Jahre nach Jane und John† kamen weitere junge Elefanten nach Lisboa, ein Bulle (Shaka) und fünf Kühe: Nina, Luna, Reguila†, Saiwa und Etosha. Neben den Afrikanern lebten für zehn Jahre (1994-2004) auch auf einer eigenen Anlage zwei Asiatische Elefanten in Lissabon. Die Anlagen waren ziemlich klein und beengt, so dass bald entschieden wurde, die Zahl der Tiere zu verringern. Schon im November 1996 gingen der Bulle Shaka und die Kühe Saiwa und Etosha in den Zoo Duisburg, wo die Kühe heute noch leben. Wanda† und Shorty† übersiedelten im Frühjahr 2000 in den Zoo d'Amnéville nach Frankreich. So blieb John+ mit den drei Kühen Jane, Nina und Luna in Lissabon.

Obwohl John+ mit den Kühen aufwuchs, begann er doch die verbliebenen Kühe zu decken. Zunächst brachte Nina im April 2003 eine kleine Kuh zur Welt, die von ihr zunächst nicht angenommen wurde. Trotz Versuchen, sie ihr wieder zuzuführen, starb das Kuhkalb im Alter von drei Tagen.

Jane, die auch als Matriarchin bezeichnet wird, war die nächste Kuh, die ein Kalb gebären sollte, den einzigen Sohn von John†. Sie brachte am 01.01.2004 den Bullen Trombinhas† zur Welt. Dieser erlebte noch die Geburten seiner Halbschwestern Primavera und Assunção mit, ehe er im Dezember 2006 mit knapp drei Jahren gestorben ist. Seitdem hat Jane bisher keine Kälber mehr geboren.

Jane lebt heute mit ihren Gefährtinnen Luna und Nina sowie deren Töchtern Primavera und Assunção auf der Elefantenanlage in Lissabon. Für den im Oktober 2010 gestorbenen Bullen John† hält sich seit April 2011 ein junger Nachwuchsbulle Jassa aus dem Howletts Wild Animal Park im Lissaboner Zoo auf, der vielleicht die zukünftige Rolle als Zuchtbulle für die Kühe und ihre Töchter übernehmen wird.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Lissabon, Portugal
Afrikanische Elefanten
Kühe: Luna | Nina | Jane | Primavera (2005) | Assunção (2006)
Bullen: Jassa
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.