Java†
Bedeutung -
Art Loxodonta africana
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort unbekannt
Geburtsjahr 1977
Nachkommen -
EEP-Nummer -

Der Afrikanische Elefantenbulle Java† lebte im italienischen Zoosafari-Teil des Freizeitparks Fasanolandia in Fasano (Region Apulien).

Java† wurde etwa 1977 geboren und wurde somit ca. 41 Jahre alt. Mit etwa zwei Jahren kam er nach Europa.

Java† wurde zunächst als Zirkuselefant eingesetzt. Spätestens vor seiner Abgabe an die Fasano Zoosafari lebte er beim Circo Darix Togni. Ob er dort mit der heute ebenfalls in Fasano lebenden Afrikanerin Aida auftrat, oder ob diese zuvor in einem anderen Zirkus lebte (Circo Medrano), ist nicht zu klären. Auch der Zeitpunkt der Übergabe an den apulischen Zoo ist nicht bekannt.

Java† lebte in der Fasano Zoosafari in einem der vier eingerichteten Teilgehege allein. Er hat wohl Rüsselkontakt über den Trockengraben zu einigen Elefantenkühen, kommt aber nicht zu ihnen. Er gilt als sehr aggressiv. In Fasano leben außer ihm und seiner Artigenossin Aida nur Asiatische Elefantenkühe, teilweise ebenfalls aus früherer Zirkushaltung, darunter Batman, Sancho und Lakshmi.

Im Nachbargehege stand ab 2016 der in Zoo Ramat Gan geborene Bulle Yzick. Er ist jetzt (2020) 16 Jahre alt.

Gemäß dem Bericht von Zoo Aktuell der Zeitschrift 'Elefanten in Zoo Und Circus' vom März 2020 ist der Bulle Java† bereits in 2018/19 verstorben. Somit ist Yzick der einzige Bulle in Italien.


Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anhang 4: Importe Afrikanischer Steppenelefanten (L.a.a.) 1946-2002, in: Elefanten in Zoos und Safariparks Europas. Dokumentation 2002, S. 149-161 (hier S. 152).


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten in der Zoosafari Fasano, Italien
Asiatische Elefanten Afrikanische Elefanten
Kühe: Bambi | Batman | Ringo | Robin | Sancho | Lakshmi Kühe: Aida | Betty
Bullen: - Bullen: Java, Yzick (2004)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.