FANDOM


Jenny
Jennyzooheidelbergwroben
Art Elephas Maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Myanmar
EEP-Nummer 8314

Die asiatische Elefantenkuh Jenny wurde etwa 1983 in Myanmar geboren. Sie wurde importiert und lebte bis zum 22.09.1999 in der Zirkus Union, dem ehemaligen Staatszirkus der DDR, bevor sie zusammen mit Bala in den Tierpark Hagenbeck kam. In Hamburg konnte Jenny allerdings nicht in die Herde integriert werden, weil sie ein dominantes Verhalten zeigte und im Zirkus nie gelernt hat sich unterzuordnen. Sie musste zeitweise von den anderen Elefanten getrennt gehalten werden.

Am 27.07.2006 wurde sie an den Zoo Heidelberg abgegeben, um der allein lebenden Ilona† Gesellschaft zu leisten. Auch hier zeigte sie dominantes Verhalten gegenüber ihrer älteren und kleineren Gefährtin. Aber Ilona† ließ sie gewähren und die 3 Tonnen schwere Jenny übernahm sie Position der Leitkuh. Beide Elefantenkühe verstehen sich prächtig. Jenny ist eine sehr lebhafte Elefantenkuh und nimmt gerne die ihr auf der Anlage angebotenen Beschäftigungsmöglichkeiten in Anspruch.

Am 20.11.2009 wurde sie, wie Ilona† am Vortag, in den Zoo Karlsruhe überführt. In Heidelberg ist ein Jungbullengehege geplant, weshalb die beiden Kühe in die Nachbarschaft abgegeben wurden.

In der Nacht zum 13.11.2010 brach im benachbarten Streichelzoo ein Feuer aus und griff auch auf das Elefantenhaus über. Die Elefantinnen blieben trotz Rauchentwickung ruhig und ließen sich von den herbeigeeilten Pflegern nach draußen führen, erlitten aber dennoch Brandverletzungen. Jenny wurde u.a. am Kopf und am Rücken verletzt, ebenso erging es Rani†. Die Tiere wurden mit Schmerzmitteln und Antibiotika behandelt. Offensichtlich trugen sie aber keine Rauchvergiftung davon. Noch am Abend dieses Tages konnten sie wieder ins Elefantenhaus gebracht werden, das nach dem Brand trotzdem nutzbar war und vorläufig für sie hergerichtet wurde.

In 2016 verstarb Shanti†, in 2017 kam Lina† und starb 2018 und Rani† ist am 23.Februar 2019 verstorben. Somit lebt Jenny zur Zeit zu zweit neben der älteren Circuskuh Nanda im Zoo. Allerdings sollen in 2019 noch weitere zwei oder drei ältere Kühe aus dem Tierpark Berlin die Herde vergrößern.

Die geplante und sinnvolle Umstellung auf den geschützten Kontakt sollte mit den Eintreffen der Berliner Elefanten vollzogen werden. Den Seniorinnen soll dann auch das nächtliche Ablegen auf Beton erspart bleiben.

Am 27.05.2019 wurde die neue Außenanlage der Altersresidenz für Asiatische Elefanten eröffnet, sie wird von den Tieren gut angenommen, vor allem von Jenny.


WeblinkBearbeiten

Elefanten im Zoo Karlsruhe
Asiatische Elefanten
Kühe: Jenny | Nanda
Bullen: -
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.