Jing
Bedeutung
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Urgroßeltern väterlicherseits: Eltern von Irma: Chieng Mai, Buag Hah, Eltern von Alexander: Motek, Warda
Großeltern väterlicherseits: Irma, Alexander
Mutter Htoo Yin Aye
Vater Sibu
Geburtsort Dierenrijk
Geburtsdatum 27.03.2018
Geschwister
Halbgeschwister mütterlicherseits: Ma Palai, Than Myan, Ananda Yingthway, Mong Tine, Thuya
Charakter -
EEP-Nummer -

Jing ist eine Asiatische Elefantenkuh im niederländischen "Dierenrijk" nahe Eindhoven. Sie wurde am 27.03.2018 im Dierenrijk geboren. Ihre Mutter ist die Kuh Htoo Yin Aye, ihr Vater der junge Zuchtbulle Sibu, der im Zoo Rotterdam geboren wurde.

Jing ist das sechste Kalb der aus Myanmar stammenden Htoo Yin Aye und das erste von Sibu. Sie hat einen Halbbruder namens Thuya, der ebenfalls im Dierenrijk lebte und im März 2020 zusammen mit dem Jungbullen Kyan aus dem Zoo Amersfoort in den ungarischen Zoo Veszprém gebracht wurde. Dessen beide Brüder haben wie er den früheren Emmener Zuchtbullen Radza zum Vater und leben schon in Junggesellen-Kleinstgruppen: Ananda Yingthway im französischen Zoo de Maubeuge und Mong Tine im polnischen Zoo Plock. Ihre älteste Halbschwester Ma Palai lebt ebenfalls im Dierenrijk und hat Naing Thein zum Vater.

Im spanischen La Reserva del Castillo de las Guardas bei Sevilla lebte ihr Halbbruder Than Myan bis zu seinem Tod zu Ostern 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten im Dierenrijk, Mierlo, Niederlande
Asiatische Elefanten
Kühe: Htoo Yin Aye | Ma Palai | Jing (2018)
Bullen: Sibu (2004)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.