Khine War War
Bedeutung -
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Birma (Myanmar)
Geburtsdatum 02.08.1982
Nachkommen Indra; Enkel: Kina, Kyan, Yunha†; Urenkel: Thabo, Yindi
Charakter -
EEP-Nummer 8213

Khine War War ist eine Asiatische Elefantenkuh im niederländischen Zoo Amersfoort (Provinz Utrecht). Sie wurde 1982 in Birma geboren und kam über den Tierhändler van den Brink am 15.10.1990 mit Chit Mi Mi† und zwei anderen, nur kurzzeitig in Amersfoort weilenden Kühen (Tonzi† und Alix) in den dortigen Dierenpark. Am 03.06.1997 wurde sie für mehrere Monate im Zoo Rotterdam eingestellt und kehrte trächtig am 18.11.1997 nach Amersfoort zurück. Am 05.04.1999 brachte sie ihre einzige Tochter Indra zur Welt[1]. Vater dieses Kuhkalbes war der Bulle Ramon† aus dem Zoo Rotterdam (Diergaarde Blijdorp). Die Geburt fand abgesondert von den übrigen Tieren statt, Khine War War war dabei angekettet[2].

Als Indra selbst dann am 03.04.2007 ihr erstes Kind, ein Bullkalb, in Anwesenheit ihrer Mutter gebar, wurde es von Khine War War und ihrer Tochter getötet[3][4]. Im selben Jahr verließ der Kindsvater Sammy† den Amersfoorter Zoo im Austausch mit dem Bullen Alexander[5], der auch Khine War War deckte[6]. Allerdings wurde erneut nur ihre Tochter Indra trächtig und gebar am 10.02.2009 ein Kuhkalb (Kina), diesmal aus Vorsicht in Abwesenheit ihrer Mutter. Die Kuh Chit Mi Mi† stand der jungen Mutter direkt nach der Geburt zur Seite[7].

Khine War War ist 2,52 m hoch und damit die größte Kuh der Herde, zugleich auch deren Leitkuh. Diese Position übernahm sie nach dem Weggang der damaligen Matriarchin Winthida†. Sie hat eine Beule am rechten Hinterteil und ein kleines Loch im linken Ohr[8].

Zur Elefantengruppe in Amersfoort gehört insbesondere Khine War Wars Familie. Mit Tochter Indra und den Enkeln Kina, Kyan und Yunha†, sowie Urenkel Thabo leben jetzt vier Elefanten-Generationen im Zoo Amersfoort. Außerdem gibt es im DierenPark den schönen, recht jungen Bullen namens Maurice. Er ist der Sohn von Alix mit der Khine War War zusammen importiert wurde. Maurice ist der Vater der beiden Jüngsten Yunha† und Thabo.

Am 2.März 2020 wurde Kyan in die Jungbullengruppe des Zoo Veszprém abgegeben und einen Monat später am 7.April ist Yunha† am Herpesvirus verstorben.

Vermutet wurde im Frühjahr 2020 eine Schwangerschaft der Kuh Indra, leider hat sie kein Kalb ausgetragen. Aber am 12.November 2020 brachte Kina ihr zweites Kalb Yindi, ein Mädchen, nach Thabo zur Welt. Urgroßmutter Khine War War, Großmutter Indra und Mutter Kina umsorgen den Nachwuchs.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten im Zoo Amersfoort, Niederlande
Asiatische Elefanten
Kühe: Khine War War | Indra | Kina (2009) | Yindi (2020)
Bullen: Maurice (2001) | Thabo (2017)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.