Lakuna
Bedeutung Zeichen
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Großeltern mütterlicherseits: Neelagiri, Thammenna
Mutter Tamara
Vater Ankhor
Geburtsort Zoo Prag
Geburtsdatum 27.03.2020
Geschwister Rudolf
Halbgeschwister väterlicherseits: Temi, Horas, Cinta, Yoma, Thuza, Dimas, Sitara, Bogor, Pantha, Edgar, Minh-Tan, Amalee
Charakter
EEP-Nummer 202010

Lakuna ist ein Asiatisches Elefantenkuhkalb im Zoo Prag. Sie wurde am 27.03.2020 gegen 3:11 Uhr morgens im Elefantenhaus des Zoos geboren und wog dabei 92 kg. Ihre Mutter Tamara kam 2005 im Pinnawela-Elefantenwaisenhaus auf Sri Lanka auf die Welt und 2012 mit der etwa gleichaltrigen Janita im Zoo Prag an. Lakuna ist das zweite Kalb von Tamara nach ihrem Bruder Rudolf, der wie sie den Prager Zuchtbullen Ankhor zum Vater hat.

Lakuna kam zwanzig Minuten nach der Geburt auf die Beine und versucht bald darauf zu trinken. Die trächtige "Tante" Janita war anscheinend bei der Geburt anwesend. Sie brachte am 09.05.2020 ebenfalls ein Kuhkalb zur Welt, das Amalee genannt wurde. Beide Jungtiere nahmen nach Amalees Geburt bald Kontakt miteinander auf und zeigten Interesse aneinander.

Über Vater Ankhor hat Lakuna eine Reihe von Halbgeschwistern, die zumeist im Tierpark Berlin geboren wurden, wo Ankhor zuvor Zuchtbulle war. Halbbruder Minh-Tan wurde im Zoo Osnabrück geboren, wurde aber in Prag gezeugt. Mit Lakuna und Halbschwester Amalee leben im Zoo Prag Lakunas Bruder Rudolf und der Jungbulle Maxmilian, der erste Nachwuchs von Janita, der aber den Bullen Mekong zum Vater hat.

Im Juni 2020 wurden die Namen für beide jüngst geborenen Elefanten vorgestellt, die in Bezug auf die Herkunft ihrer Mütter aus dem Singhalischen, der Sprache der Mehrheit auf Sri Lanka, stammen sollten. So soll "Lakuna" "Zeichen" bedeuten und auf das gute Zeichen hinweisen, das sie mit ihrer Geburt gesetzt hat für die Elefantenzucht in Prag (als Kuhkalb wird sie mit Mutter in Prag bleiben) und den Zoo in Zeiten der Zooschließung aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten im Zoo Prag, Tschechien
Asiatische Elefanten
Kühe: Gulab | Shanti | Janita (2004) | Tamara (2005) | Lakuna (2020) | Amalee (2020)
Bullen: Ankhor | Maxmilian (2016) | Rudolf (2016)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.