FANDOM


Litsemba
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort wild, Krüger-Nationalpark
Geburtsdatum 1990
Nachkommen Impunga†, Sundzu, Nandi
SSP-Nummer 529

Litsemba ist ein Afrikanisches Elefantenkuhkalb im Reid Park Zoo in Tucson (Arizona, USA).

Litsemba ist wild im Krüger-Nationalpark geboren und kam am 22.August 2003 mit ihrer Schicksalsgefährten im San Diego WAP an. Sie bekam zwei Söhne Impunga† und Sundzu und wurde mit ihnen zusammen an den Reid Park Zoo verkauft. Leider verstarb Impunga† mit 11 Jahre.

Litsemba (auch kurz 'Semba' genannt) war im Oktober 2012 vom Tucsoner Zuchtbullen Mabhulane (kurz: Mabu) gedeckt worden. Ihre Trächtigkeit wurde im September 2013 festgestellt. Für Semba ist Nandi der dritte Nachwuchs. Ihre beiden älteren Söhne Impunga† (Punga) und Sundzu leben ebenfalls im Reid Park Zoo. Die eigentliche Geburt von Nandi dauerte etwa 20 Minuten. In der ersten Zeit entwickelte sich das Band zwischen Mutter und Tochter, ehe die übrige Elefantengruppe zu Semba und ihrer Tochter gelassen wurde.

Neben Litsemba Familie, einschließlich dem Bullen Mabhulane, lebt noch die Kuh Lungile, die bisher keinen Nachwuchs hat, im Reid Park Zoo. Die Gruppe, die aus dem Krüger-Nationalpark in Südafrika stammt, war im Frühjahr 2012 aus dem San Diego Safari Park in den Reid Park gekommen.

Die Geburt von Nandi gilt als erste Elefantengeburt in Arizona.

Durch eine Abstimmung über die beiden Namen "Nandi" (siSwati für "süß" oder "Vergnügen") und "Imvula" (siSwati für "Regen") wurde mit Mehrheit der Name "Nandi" für das neugeborene Kalb gewählt, der zum 25.09.2014 vorgestellt wurde.

Da Litsemba wieder tragend ist, wird in 2010 die zweite Elefantengeburt in Arizona erwartet.


WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.