Luena
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter Emi
Vater Jumar oder Jums
Geburtsort Parque de la Naturaleza Cabárceno
Geburtsdatum 24.08.2017
Geschwister
Halbgeschwister väterlicherseits: Jumar, Umna†, Jassa, Justa†, Jara, Janu, Jama, Juva†, Uzuri, Etana, Manzi, Mchumba, Juluka, Impy, Mirembe bzw. falls Jumar der Vater sein sollte, die Tanten und Onkels väterlicherseits
Charakter -
EEP-Nummer 201705

Luena ist eine junges Afrikanische Elefantenkalb im Parque de la Naturaleza Cabárceno in Kantabrien (Spanien).

Luena wurde am 24.08.2017 im Parque de la Naturaleza geboren. Leider hat sie eine Großmutter Zambi, welche scheinbar eifersüchtig auf ihre Tochter Emi war und nicht zuließ dass diese ihre Enkelin versorgte. Daher ist Luena jetzt eine Handaufzucht. Im Dezember 2017 hat der Park berichtet, dass die Kleine Gesellschaft eines Esels erhielt.

Um die Jahreswende 2019/2020 hat die Kuh Laura ein Bein gebrochen. Während der Behandlungszeit wurde ihr das Kalb Luena zur Gesellschaft beigestellt. Dadurch entwickelte sich eine Adoptiv-Freundschaft die bis heute anhält, so der Veterinär/Kurator in einem Video vom Dezember 2020.


Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Erika Göttsche: 21 Jahre Parque de la Naturaleza Cabárceno: Im Tal der Elefanten, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 20 (Dez. 2011), S. 3-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrikanische Elefanten
Kühe: Penny | Zambi | Laura | Kira | Hilda (2001) | Emi (2001) | Brisa (2003) | Infinita (2005) | Cristina (2006) | África (2011) | Saja (2017), | Luena (2017) | Maruca (2020)
Bullen: Jums | Jumar | Yambo (2004) | Martín (2012) | Toranzo (2018) | Toribio (2018)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.