Mikki
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Geburtsort wild, Zimbabwe
Geburtsdatum 1982
Nachkommen Scotty†, Fitz
Charakter -
SSP-Nummer 238

Mikki ist eine Afrikanische Elefantenkuh im Louisville Zoo im Bundesstaat Kentucky in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Mikki wurde 1982 wild geboren, eingefangen und am 1.Juni 1987 nach Granbury auf die Wild Life Ranch verbracht. Am 28.Juli 1987 traf sie im Louisville Zoo ein. Hier lernte sie die Afrikanerin Jana† kennen und lebte mit ihr elf Jahre zusammen. Ferner mit der Asiatin Punch die noch heute ihre Gefährtin ist.

Mikki wurde künstlich besamt und vom Bullen Jack (Jackson) trächtig. Am 18.März 2007 wurde ihr Sohn Scotty† geboren. Leider verstarb der kleine Scotty† mit drei Jahren an einer Kolik. Zuvor konnte man jedoch den Säugling, im engen Kontakt auch zu der älteren asiatischen Kuh Punch erleben.

Im März 2018 wurde bekannt gegeben, dass Mikki trächtig ist. Sie wurde im Oktober 2017 erneut künstlich besamt. Der Nachwuchs wird für Sommer 2019 erwartet. Am 02.08.2019 brachte sie nach einer Tragzeit von 651 Tagen und einer problemlosen Geburt ihren zweiten Sohn zur Welt. Lt. Angaben des Zoos ist er gesund und kräftig. Am 22.10.2019 wurde sein Name bekannt gegeben: Fitz. Er entwickelt sich gut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.