FANDOM


Minh-Tan
Bedeutung vietnamesisch: Glück
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Douanita
Vater Ankhor
Geburtsort Zoo Osnabrück
Geburtsdatum 04.07.2017
Halbgeschwister väterlicherseits: Temi, Horas, Cinta, Yoma, Thuza, Dimas, Sitara, Bogor, Pantha, Edgar, Rudolf (Rudi); mütterlicherseits:Trong Nhi, Tonya†, Sita
Charakter
EEP-Nummer

Minh-Tan ist ein Asiatisches Elefantenbullkalb im Zoo Osnabrück.

Er wurde am 04.07.2017 zwischen 3 und 5 Uhr morgens geboren. Eine Pflegerin entdeckte ihn bei Dienstantritt zwischen seiner Mutter Douanita und seiner Schwester Sita. Die Geburt wurde eigentlich erst für den Herbst erwartet. Der Kleine machte einen munteren Eindruck und hat ein Geburtsgewicht von 90 kg.

Er ist der erste in Osnabrück geborene Elefant. Minh-Tan wurde aber noch vom Elefantenbullen Ankhor im Zoo Praha gezeugt. Seine Mutter kam im März 2017 tragend mit ihrer Tochter Sita nach Osnabrück. Für sie ist der kleine Bulle bereits der 5.Nachwuchs. Sie kam 1988 aus Vietnam nach Europa, lebte im Zoo Rotterdam und Zoo Praha. Ihre Tochter älteste Tochter Trong Nhi lebt noch in Rotterdam, ihre zweite Tochter Tonya† starb 2013 im Zoo Praha an einer bakteriellen Infektion.

Für Vater Ankhor, der vor seinem Umzug nach Prag Zuchtbulle im Tierpark Berlin war, ist er bereits der 15.Nachwuchs. Beide Eltern haben auch bereits Enkel. Mutter Douanita und Schwester Sita kümmern sich rührend um Sohn und kleinen Bruder. Am 05.07.2017 wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt und auch gleich sein Name bekannt gegeben: Minh-Tan bedeutet "Glück" auf vietnamesisch.

Die beiden Jungbullen Shahrukh (9 Jahre) und Shanti (10 Jahre), die ebenfalls im Zoo Osnabrück lebten, konnten die Geburt von ihren Schlafboxen aus beobachten. Sie sind sehr neugierig versuchen vorsichtig Kontakt aufzunehmen. Zurzeit seien die zwei Jungbullen sowie der große Bulle Luka (44 Jahre) getrennt von Douanita, Sita und Minh-Tan. Die beiden Jungbullen wurden im Mai 2018 in den Zoo Szeged in Ungarn abgegeben.

Wie die NOZ berichtete, wurde Minh-Tan am 28.5.2018 bei einem Unfall fast erdrückt. Er geriet unter ein herunterfahrendes Gittertor und erlitt Quetschungen. Er erhielt Stallruhe und wurde medizinisch versorgt.

Im Frühjahr 2019 hat seine Halbschwester Sita ihre ersten Frühlingsgefühle mit Luka entdeckt. Die beiden sind immer zusammen und Douanita steht abseits und kümmert sich liebevoll um Minh-Tan. Dieser kleine Bulle wächst sehr schnell heran und trinkt scheinbar bei seiner Mutter so viel, dass diese noch nicht wieder in den Östrus kommt. Obwohl Minh-Tan im Juli bereits zwei Jahre alt wird, wird er wohl zuerst Onkel und dann großer Bruder werden.

Einige Zoobesucher vermuten, dass Minh-Tan bereits Ende 2019 seine Schwester gewichtsmäßig überholen wird.


WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Osnabrück
Asiatische Elefanten
Kühe: Douanita | Sita (2013)
Bullen: Luka | | Minh-Tan
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.