EleWiki
Advertisement

Afrikanische Elefanten[]

Der erste Elefant im North Carolina Zoo war und ist der afrikanische Bulle C'sar. Er kam 1976 als 2-jähriges Kalb von der IAE importiert in den Zoo. Die gleichaltrige Kuh Nita† wurde mit 5 Jahren importiert, ebenfalls über die IAE.

Im Jahre 1995 wurden vom Zoo Knoxville die beiden Kühe Toto† und Little Diamond† übernommen. Toto† verstarb drei Jahre später am 29.9.1998 mit 37 Jahren und Little Diamond† am 17.Juni 2014 mit 36 Jahren.

Das Elefantenpärchen Shaba (San Diego) und Machito† kam 1-jährig in den Zoo und wurde balb weitergereicht. Shaba† verlies den Zoo am 13.4.1982, hat nie gezüchtet und lebt seit dem 10.3.2012 im San Diego Zoo. Der Bulle Machito† diente als Samenspender für eine Totgeburt und lebte vom November 1981 bis zum 3.July 2012 im Miami Zoo in Florida.

Im Toledo Zoo hatte die 21-jährige Kuh Rafiki (North Carolina) eine Totgeburt nach künstlicher Insemination am 27.7.2002. Danach wurde sie am 14.Oktober 2003 an den North Carolina Zoo abgegeben. Leider hat sie hernach nicht wieder gezüchtet.

Die seinerzeit 19-jährige Kuh Nekhanda kam im Herbst 2007 aus dem Valley Zoo in Edmonton nach Asheboro. Weitere drei Elefanten folgten ihr. Der stoßzahnarme aber massige Bulle Artie aus Greenbrier, Arkansas von dem Sanctury der Familie Riddle kam mit 24 Jahren. Die Kuh Tonga (North Carolina) war 29 Jahre alt kam ebenfalls zusammen mit Ihrer Tochter Batir-Skeeter (2002) aus Greenbrier.

Am 2.Juni 2021 wurde der Bulle Louie aus dem Henry Doorly Zoo eingestellt. Gezeugt wurde er per KI im Toledo Zoo. Spender war der Bulle Bulwagi, daher sind nur die beiden Bullen Tamani und Kedar seine Halbbrüder.


Jetzt wohnen hier:

-Bullen: C'sar (1974), Artie (1983), Louie (2003).

-Kühe: Tonga (1978), Rafiki (1981), Nekhanda (1988), Batir (2002)

Trotz der scheinbar guten Voraussetzungen für eine Zucht wird in Asheboro aufgrund von Managementfehlern die Zucht nicht gefördert.

Weblinks:

  1. Homepage North Carolina Zoo

Vorlage:Elefanten in Asheboro

Advertisement