FANDOM


Zeile 6: Zeile 6:
 
|
 
|
 
'''Bedeutung'''
 
'''Bedeutung'''
| -
+
| Numbi heißt ein Tor im Krüger National Park
 
|-
 
|-
 
|'''Art'''
 
|'''Art'''

Version vom 25. März 2015, 08:09 Uhr

Numbi

Bedeutung

Numbi heißt ein Tor im Krüger National Park
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Kruger National Park, Südafrika
Geburtsjahr 1992
Nachwuchs Kibo, Tuluba
Charakter -
EEP-Nummer 9205

Die afrikanische Elefantenkuh Numbi wurde 1992 im Krüger-Nationalpark (Südafrika) geboren. Sie kam im Alter von drei Jahren in den Zoo Wuppertal, in dem sie bis zum 02.12.2009 lebte. Den Zoo erreichte sie zusammen mit den heute erwachsenen, dort lebenden Elefanten sowie dem 1999 verstorbenen Kooboo. Heute ist sie im Tiergarten Schönbrunn in Wien beheimatet.

Am 9.10.2005 kam ihr erstes Jungtier, der Bulle Kibo in Wuppertal zur Welt, welcher nun auch mit ihr in Wien lebt.

Numbi kam bereits trächtig nach Schönbrunn und hat am 06.08.2010 ihr zweites Bullkalb, Tuluba, dort geboren. Es handelt sich um die dritte Elefantengeburt im Tiergarten Schönbrunn. Vater von Tuluba ist der Wuppertaler Bulle Tusker.

In Wien ist Numbi eine rangniedrige Elefantin. Die Leitkuh Tonga des Schönbrunner Zoos hat seit Herbst 2013 eine zweite Tochter. Immer wieder zeigt es sich, dass das Eingliedern rangniedriger Tiere in Weibchenherden  oft keine günstige Perspektive für diese Kühe  ist  (.....viele sterben nach Verletzungen , oder sie werden durch den Stress zumindest nicht trächtig, erkranken auch, weil sie keine Entspannung durch die Anfeindungen der dominanteren Weibchen mehr finden können). Numbi wurde in Wien auch in der Bullenanlage gehalten,  um eine Absonderung von der Leitkuh und ihrer Familie zu ermöglichen. Der junge Tuluba ist mit dreieinhalb Jahren noch ein Schützling seiner Mutter . Mit seinem Heranwachsen wird man sich in Schönbrunn Gedanken darüber machen müssen, ob eine Eingliederung  Numbis in die lange gewachsene  Weibchenherde wirklich möglich ist, oder ob eine andere Planung  von Numbis Zukunft  eine bessere  Lösung wäre.

Elefanten im Tiergarten Schönbrunn, Wien
Afrikanische Elefanten
Kühe: Drumbo | Numbi | Tonga | Mongu (2003) | Iqhwa (2013) | Kibali (2019)
Bullen: -
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.