FANDOM


Die Safari Pombia ist ein Safari- und Vergnügungspark unweit und südlich des Lago Magiore in Italien. Auf den grünen Parkflächen werden weiße Nashörner, Giraffen, Zebras, Elen-, Mendes- und Säbelantilopen, Gnus, Strauße und Watussi-Rinder aus Afrika gezeigt neben Dromedar, Mähnenschaf, Nandus, Emus, Kraniche und Geier gibt es auch Affen, Reptilien und ein Aquarium.


ElefantenhaltungBearbeiten

Über die Elefantenhaltung der Safari Pombia liegen nur wenige Informationen vor. Gemäß den Fotos ist die ehemalige Zirkuselefantin Baby (Dumbo) zumindest seit dem Herbst 2016 im Park. Die Elefantenanlage für die einzeln gehaltene afrikanische Kuh wurde mit Natursteinfelsen und Stromdraht in den letzten zwei Jahren ergänzt. Ein Schatten spendendes Dach wurde errichtet und später wurden die Holzpfähle mit Beton ummantelt.

Auf Fotos vom September 2018 ist eine ältere asiatische Elefantin Maya (Pombia) auf der Elefantenanlage zu sehen. Ob Tausch oder ob diese zusätzlich eingestellt wurde ist nicht bekannt. Die Kuh wird scheinbar im geschützten Kontakt gehalten. Eine Trainingswand ist im Stall vorhanden.

LiteraturBearbeiten

  • Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 32 (Mai 2018), S. 11.

WeblinksBearbeiten

Fotos der Elefantenanlage

EinzelnachweiseBearbeiten