Ramadiba
Bedeutung
Art Loxodonta africana
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort wild
Geburtsdatum ca. 1997
Charakter

Ramadiba ist ein Afrikanischer Elefantenbulle im Zoo Johannesburg in Südafrika.

Am 13.06.2019 wurde ein Pärchen wild geborener afrikanischer Elefanten neu für den Zoo angeschafft. Es handelt sich dabei um den ca. 22-jährigen Bullen Ramadiba und die ca. 19-jährige Kuh Mopani. Somit ist die knapp 40-jährige im Zoo Johannisburg geborene Kuh Lammie nicht mehr allein.

Die Zooleitung freut sich sehr dass die alleinlebende Kuh Lammie jetzt Gesellschaft hat. Sich selbst nennende 'Tierschützer', z.B. Smaragda Louw von BAT (Ban Animal Trading) sprechen von unbefugt hereingeschmuggelten Elefanten.

Stefanie Falcon von 'Future 4 Wildlife' geht davon aus, dass Ramadiba und Mopani vom Inkwenkwezi Reservaat vom OosKaap stammen und zuvor für die 'Elefantensafari-Industrie' gearbeitet haben.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

https://zooelefanten.de/profile/afrika/suedafrika/johannesburg-johannesburg-zoo/ramadiba/ https://www.pressreader.com/ Bericht, in niederländisch mit Fotos, vom 14.06.2019, Hatti Otto und Elise Tempelhoff

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.