FANDOM


Ra
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort unbekannt
Geburtsjahr ca. 1982
Nachwuchs kein

Die Afrikanische Elefantenkuh Rambo ist seit dem 13.April 2019 im dänischen Safaripark Knuthenborg zu sehen.

Sie war zuvor 35 Jahre lang im dänischen Circus Dannebrog, hieß zuletzt Circus Trapez, zu Hause. Sie ist mittlerweile allein in dem Circus. Somit darf Bernhard Kaselowski mit seinem reisenden Circus Dannebrog (Trapez) nicht mehr in Deutschland auftreten, denn in Deutschland ist mittlerweile und glücklicherweise die Alleinhaltung eines reisende Circuselefanten nicht mehr erlaubt. Rambo wird auch wohl 'Ramboline' genannt da sie ein weiblicher Elefant ist. Aber Herr Kaselowski liebt scheinbar die etwas deftigere Sprache.

Nach der Winterpause öffnet der Safaripark am 13.April 2019 seine Pforten und präsentiert zum 50-jährigen Bestehen des Parks eine neue Anlage für vier afrikanische Elefanten Jenny (Knuthenborg), Junglar und Sarah (Knuthenborg), welche vom Circus Arena übernommen wurden, sowie Rambo.


LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  1. https://www.knuthenborg.dk
  2. https://nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-hadersleben/zirkusfamilie-bereitet-sich-zukunft-ohne-ramboline-vor
  3. Video Gesundheitscheck der Circus Arena Elefanten mit Innenstall
  4. Video Circuselefant Ramboline
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.