EleWiki
Advertisement
Romeo
Bedeutung -
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter Alana
Vater Pete†
Geburtsort Ringling Brothers and Barnum & Bailey Circus - Retirement Farm, Florida, USA
Geburtsdatum 10.01.1993
Halbgeschwister väterlicherseits: Juliette; mütterlicherseits: Doc, Asha, Irvin, April
Nachkommen Riccardo†, Mable, Piper, Nate†, Max† (Mike)
Charakter -
SSP-Nummer 343

Romeo ist ein Asiatischer Elefantenbulle im Fort Worth Zoo in Texas. Im Tausch mit Casey kam Romeo im Juni 2015 nach Fort Worth. Er ist eine Dauerzuchtleihgabe des CEC Leider sind die Anlagen in Fort Worth viel zu bescheiden um den dort lebenden Elefanten genügend Raum zu geben. Zudem werden die Bullen ständig getrennt gehalten, sodass sie viel Weben, im Kreis laufen und/oder beschäftigungslos den Tag und lange Nächte stumpf verbringen.

Er wurde am 10.03.1993 auf der Ringling Brothers and Barnum & Bailey Circus - Retirement Farm geboren. Auf dieser Farm ist nur Romeo geboren. Noch vor seinem 2.Geburtstag musste er 1995 zusammen mit seiner Mutter in die Blue Unit des Ringling Circus Barnum & Bailey. Über seine Eltern hat er mehrere Halbgeschwister, von denen die meisten im "Center for Elephant Conservation (CEC)”, Ringling Zuchtstation Polk City, Florida, USA leben. Nach dem Verkauf der CEC verbleibt Romeo in Texas und ist im Besitz der Whiteoak Wildlife.

Mit 8 Jahren zeugte er seinen erster Sohn Riccardo†. Die Mutter Shirley war zwei Jahre jünger also bei der Geburt in 2003 erst 8 Jahre und 10 Monate alt. Leider musste Riccardo† 2004 nach einem Hinterbeinbruch eingeschläfert werden. Mit Shirley hat Romeo noch die gemeinsamen Töchter Mable, geboren 2006, und Piper, geboren 2012. Sein Sohn Nate† wurde ebenfalls 2012 geboren, die Mutter ist Sally. Sein 2013 geborener Sohn Mike† (Mutter Angelica) starb 25.01.2016 am Herpesvirus. Dies war der erste Todesfall dieser Krankheit bei Ringling. Im Herbst 2016 verstarb auch Nate† durch das Herpesvirus.

Am 2.Mai 2021 sind seine beiden Töchter Mable und Piper zusammen mit der Mutter Shirley vom CEC zur White Oak Wildlife transportiert worden.

.

Weblinks[]

Advertisement