EleWiki
Advertisement

Anfänge der Haltung asiatischer Elefanten im Rosamond Gifford Zoo in Syracuse, New York[]

Ab 1972 hielt der Zoo allein die 1968 in Thailand geborene Siri. 1980 kam der Entschluß mit Elefanten zu züchten. 1984 war das neue Elefantenhaus gebaut und 1985 wurden mit der 28-jährigen Babe† und der 9-jährigen Romani zwei Zuchtkühe hinzugekauft. Als Zuchtbulle wurde der 14-jährige Indy (Butch) vom Circus erworben.


Erste Elefantengeburt, Mutter und Kalb versterben[]

Fünf Jahre später am 12.Mai 1990 wird per Kaiserschitt das erste Kalb tot geboren, wenige Tage später verstirbt die ca. 33-jährige Kuh Babe†.


Erfolgreiche Geburten mit jungen Kühen[]

Am 10 July 1991 wird das zweite Kalb von Indy geboren. Dieses Bullkalb wird Emmet getauft und von der 15-jährigen Mutter Romani souverän aufgezogen. Einige Jahre später das weibliche Kalb Kirina geboren am 20. Juni 1995.

Zwei weitere Kühe wurde von Indy erfolgreich gedeckt. Als Zuchteinstellung hatte Shanti in Washington am 14 Dezember 1993 eine Totgeburt und Ellie im Zoo Jacksonville in Florida gebar am 5. July 1996 Rani.

Am 8. November 1990 wurde von Roman Schmitt aus Orlando in Florida die bei ihm geborene 7-jährige Kuh Targa erworben. Targa hatte drei Kälber von Indy. Nur die 1997 geborene Mali überlebte und hat sie 2019 zur dreifachen Großmutter gemacht.

Am 7. November 1997 wird der 6-jährige Bulle Emmet über den Atlantik nach London in den Whipsnade Zoo gebracht. Dort wird er ein erfolgreicher Zuchtbulle, als Großvater wird er 2019 in den Zoo Blackpool transferiert.


Abgabe von Mutter und Kind als Zuchteinstellung zur African Lion Safari, Kanada[]

Am 9. Mai 2006 wurde Targa zusammen mit ihrer Tochter Mali an den Safaripark 'African Lion Safari' zur Zuchteinstellung abgegeben. In Kanada gebar Mali ihren Sohn Chuck, ein Sohn von Rex, am 15. July 2008.


Der Bullentausch[]

Seit dem 07.November 2011 lebt Indy im Dickerson Park Zoo von Springfield zusammen mit den beiden betagten Zuchtkühen Patience (74), letztes Kalb 1998 und Moola (81). Der Bulle Doc wurde am 15 November 2012 vom Circus Ringling erworben.


Zucht mit Doc[]

Zwei Tage nachdem der Bulle und Vater Indy den Rosamond Gifford Zoo verlassen hatte, kamen Mutter Targa und Tochter Mali mit Enkelsohn Chuck zurück aus Kanada. Am 12. Mai 2015 wurde Batu† und am 15. Januar 2019 Ajay† geboren. Inzwischen war Chuck schon 2014 in seinen Geburtszoo zurückgekehrt und von dort am 8. Oktober 2018 zusammen mit seine Spielkameraden Jake weitergereist in die reine Bullenhaltung des Denver Zoo in Colorado. Dort lebt der Bulle Groucho mit vier jüngeren Bullen zusammen.

Leider ist das Kalb von Kirina am 20. Juni 1995 tot geboren. Die Halbschwester von Mali war bei der Geburt allerdings bereits 20 Jahre alt und unterstützt jetzt diese bei der Aufzucht von Kälbern. Die vier Elefantenkühe, jeweils Mutter mit Tochter von Indy leben recht harmonisch auf den Grünanlagen des Zoo.

Lediglich die alte Siri ist sehr schwer und wird apart gehalten. Sie webt oft vor den Eingangstüren. Für das Zusammenleben einer Herde ist eine Alpha-Kuh im Hintergrund oft sehr hilfreich und nicht selten gibt es Spannungen und bricht eine Herde auseinander sobald sie stirbt.

Am 19.01.2019 ist Ajay† der Vollbruder vom Batu† geboren. Leider verstarb er noch nicht 2-jährig am 08.12.2020 am gefürchtetem Herpesvirus. Drei Tage später am 11.12.2020 verstarb auch Batu† trotz intensiver veterinärmedizinischer Behandlung daran.


Die Elefantenherde[]

Bullen:

  1. Doc - 23 Jahre - Vater von Batu† und Ajay

Kühe:

  1. Siri - 52 Jahre - keine Kälber
  2. Romani - 44 Jahre - Mutter von Kirina
  3. Targa - 37 Jahre - Mutter von Mali
  4. Kirina - 25 Jahre - Eltern Romani&Indy, ein totes Kalb
  5. Mali - 23 Jahre - Eltern Targa&Indy, Mutter von Chuck, Batu†, Ajay


Literatur[]

  1. Elefanten im Zoo und Circus, Heft 30, Seite 66 ff, Haltungsbericht von Albert Roolfs
  2. Elefanten im Zoo und Circus, Heft 28, Seite 36, Zoo Aktuell - Geburten
  3. Elefanten im Zoo und Circus, Heft 27, Seite 38, Zoo Aktuell - Geburten
  4. Elefanten im Zoo und Circus, Heft 23, Seite 31, Zoo Aktuell - Transfers
  5. Elefanten im Zoo und Circus, Heft 21, Seite 48, Zoo Aktuell - Transfers
  6. Elefanten im Zoo und Circus, Dokumentation Nordamerika, Seite 221-223, 263


Weblinks[]


Vorlage:Elefanten im Rosamond Gifford Zoo

Advertisement