Fandom


Sabu†
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Thailand
Geburtsjahr 1958
Nachkommen -
ASMP-Nummer 66

Sabu† war eine Asiatische Elefantenkuh, die 1958 in Thailand (einem Bericht zufolge stammt sie wie ihre beiden Gefährten ursprünglich aus Birma[1] wild geboren wurde. Sie lebte von 2003 bis 2013 gemeinsam mit den beiden Kühen Bimbo† und Siam† im Australia Zoo in Beerwah. Alle drei Elefantenkühe sind ehemalige Zirkuselefanten. Sie waren in der Bullens Animal World und im Lennon Brothers Circus eingesetzt bevor sie gemeinsam in den Zoo kamen und auch dort weiterhin im Besitz der Familie Bullen. Brenton Bullen kam mit ihnen in den Australia Zoo[2].

Sabu† war ein sehr gehorsamer und treuer Elefant, dessen Natur ganz anders ist, als die der anderen beiden Elefantenkühe. Sabu kann launenhaft sein und möchte gerne für sich sein. Sie ist deshalb auch nicht oft auf der Suche nach Aufmerksamkeit durch die Pfleger. Sie ist aber sehr familienorientiert und ist sehr stark abhängig von den anderen Elefanten in ihrem Leben. Sabu† war sehr verspielt, und genau wie die anderen Elefanten, liebte sie es, sich im Schlamm zu wälzen. Sabu† war sehr verfressen und wenn Heu übrig ist, kann man sicher sein Sabu†, wird es auffressen.

Im Oktober 2013, nach dem Tod von Siam† am 12.02.2013 und dem von Bimbo† am 12.09.2013, hat der Circusinhaber (Circus Bullens Bros.) seine allein in Zoo verbliebene Elefantenkuh wieder zurück auf seine Farm genommen. Derzeit leben keine Elefanten mehr im Australia Zoo.

Am 20.7.2019 starb sie an ihrem Alter.


LiteraturBearbeiten

  • Australia Zoo. Tod: 0,1 Asiatischer Elefant, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 25 (Juli 2014), S. 32 (zum Tod von Bimbo und dem Weggang von Sabu).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mad About the Girls, auf www.australiazoo.com.au
  2. Stafford Bullen, auf en.wikipedia.org
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.