FANDOM


Schlammbad1

Zwei Elefanten beim ausgiebigen Schlammbad

Das Schlammbad ist eine Tätigkeit, die für den Elefanten sehr wichtig ist. Zuerst badet der Elefant in Flüssen oder Wasserlöchern und suhlt sich anschließend im Sand (Schlammsuhlen). Dadurch bekommen die Elefanten einen Schlammüberzug. Dieser Überzug schützt vor Hitze und Sonnenbrand, da die Elefanten eine sehr sensible Haut besitzen, die über 2 cm dick ist.

Schoepfi7

Die alte Elefantendame Schöpfi beim Sandbad

Beim Schlammsuhlen erhalten die Elefanten eine hellbraune Färbung. Mit der Zeit bröckelt der Sand vom Körper ab und die Elefanten müssen erneut im Schlamm suhlen. Einige Elefanten erhalten beim Suhlen eine rote Färbung, da der Sand im Lebensgebiet dieser Elefanten rot ist (Beispiel: Tsavo).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.