EleWiki
Advertisement


Die Afrikanische Elefantenkuh Sophi† lebt im Indianapolis Zoo in Indiana (USA).

Sophi† wurde 1966/68 wild geboren, 1970 eingefangen.

Die African Lion Safari hat im Jahre 1972 seine ersten drei Elefanten vom Woburn Safaripark GB übernommen.

Es handelte sich dabei um den Waldelefantenbullen LC-Samson† (geb. ca. 69), gefangen im Ruwenzori Nationalpark, sowie um die beiden Steppenelefantenkühe LA-Kathy (68) und LA-Sophi (66) die ebenfalls wild, aber im Murchison Falls National Park geboren wurden. Alle drei wurden zuerst von Uganda nach England transportiert.

Sie waren über 15 Jahre im ALS, bis 1987 Randall Moore zuerst Samson† für seine Elefanten Back Safaris übernahm. Leider verstarb der Bulle viel zu früh, noch im selben Jahr an einer Lungenentzündung und nachfolgendem Herzstillstand.

Für Filmeinsätze in Knysna wurde Kathy 1988 mit großem Medienaufwand nach Südafrika transportiert, hernach ging sie ins Abu-Camp in Botswana, wo sie bis heute für die von Randall Moore geleiteten 'Elephant Back Safaris' im Einsatz ist.

Seit dem 15.Septenber 1989 lebt Sophi† im Indianopolis Zoo. Zur Zeit zusammen mit den Kühen Tombi, Kubwa und Ivory; dem 15-jährigen Nachwuchsbullen Kedar und der 14-jährigen Zahara.

Mit 7 bzw. 6 Jahren starben Kalina† und Nyah† im März 2019 am gefürchteten Herpesvirus.

Am 8.Oktober 2020 verstarb Sophi† mit 52 Jahren an Altersleiden.

Weblinks:

  1. database elephant.se
Advertisement