FANDOM


Spike
Bedeutung
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Geburtsdatum 02.07.1981
Geburtsort Zoo Miami in Florida
Vater Dahlip
Mutter Seetna
Nachkommen Keemaya†, Malti†
SSP-Nummer 141

Spike ist ein Asiatischer Elefantenbulle im Smithsonian National Zoo, Washington. Hier lebt er mit 37 Jahren wieder mit einigen Kühen Maharani, Swarna und Kamala zusammen, die er bereits in Kanada kennen gelernt hat. Am 23.März 2018 soll er seine neue Anlage im National Zoo 'erobert' haben. Erwartet wird, dass Spike noch viele Kälber mit seiner Favoritin Maharani in Washington zeugt. Drei weitere Kühe Ambika, Bozie und Shanti befinden sich auch noch im National Zoo sind aber für die Zucht schon zu alt. Einzig Shanti könnte vielleicht noch einmal Mutter werden, allerdings ist ihre letzte Geburt mit Kandula schon über 16 Jahre her.

Spike kam am 19.09.1992 zum Zoo in Calgary (Canada), nachdem der Hurrikan Andrew im Zoo Miami (Florida) einen großen Teil des Anlagen beschädigt hatte. Nach 20 Jahren Aufenthalt im Calgary Zoo kehrte Spike am 19.09.2013 nach Florida zurück. Der mittlerweile 36-jährige männliche asiatische Elefant lebte dann in Busch Gardens. Er wiegt ca. 5.900 Kilogramm.

Wetterbedingt gab es im Calgary Zoo Einschränkungen, welche Spike in Busch Gardens nicht hatte. Dort durfte er 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr den Zugang zum Außengehege nutzen.

Der Zoo Calgary hat auch für seine drei weiblichen Elefanten Maharani, Swarna und Kamala ein neues Zuhause gefunden. Das Trio blieb zusammen und kam in den National-Zoo von Washington DC.

Mit Maharani der Tochter von Kamala zeugte Spike drei Kälber. In 2004 verstarb das erste Keemaya† drei Wochen nach der Geburt, in 2008 Malti†, die immerhin 1 Jahr und drei Monate alt wurde. Das dritte, ein männliches deformiertes Kalb verstarb bereits im Mutterleib vor der Geburt am 24.10.2012.

Altersstruktur der asiatischen Elefanten

  • 37 Jahre der Bulle Spike
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.