EleWiki
Advertisement


Die Afrikanische Elefantenkuh Sukari lebt im Elephant Sanctury von Carol Buckley in Hohenwald, Tennessee (USA).

Sukari wurde 1984 in Simbabwe wild geboren und irgendwann Anfang 1985 gefangen genommen um in die USA importiert zu werden. Sie wurde im August 1985 in den Reston Animal Park in Wien, Virginia gebracht. Sie verbrachte fast 15 Jahre als einziger Elefantenbewohner, bevor sie am 15. September 1999 in den Zoo von Nashville in Grassmere umquartiert wurde. Dort lebte Sukari 15 Jahre lang mit verschiedenen Elefanten zusammen. Sukari kam zum 4. November 2015 ins Elephant-Sanctuary.

Sukari, auf Suaheli "süß wie Zucker", manchmal auch "Suki" genannt, ist ein großer Elefant mit großen runden Augen. Sie ist an ihrem sehr langen Rüssel und an ihren Stoßzähnen zu erkennen, die etwa einen Fuß lang sind. Sie hat auch sehr lange Schwanzhaare.

Sukari verbrachte den größten Teil ihres Lebens im Free Contact und wechselt nun ins Protected Contact Management. Sukari wirkt entspannt und kooperiert in ihren Trainingseinheiten. Sie lernt schnell und kennt über 50 Stichwörter.

Weblinks[]

Advertisement