EleWiki
Advertisement

Der Tulsa Zoo in Oklahoma wurde 1927 eröffnet und ist ein städtischer Zoo mit einer Größe von 34 ha.


Die Haltung asiatischer Elefanten[]

Der 1972 geborene Bulle Sneezy kam 2-jährig in den Zoo und ist heute mit 48 Jahren einer der ältesten Bullen in Nordamerika. Leider hat er nur zwei bereits verstorbene Kälber Maverick†*1986 (†1993) und Malee†*2011 (†2015 am Herpesvirus) im Zoo gezeugt.

Die gleichaltrige Kuh Sooky wurde am 15.6.1997 also mit 25 Jahren für den Zoo gekauft. Scheinbar war sie für die Zucht schon zu alt.

Am 29.09.2015 wurde Asha (Tulsa) von der Ringling Zuchtstation Polk City gekauft. Die mittlerweile 18 Jahre alte Kuh ist hoffentlich durch den langjährigen Circusaufenthalt nicht schon zu alt für die Zucht.


Die Geschichte der Haltung asiatischer Elefanten[]

Im Jahre 1954 traf die asiatische Elefantenkuh Gunda† im Alter von 4 Jahren im Zoo ein. Sie hat viele Jahre den Zoo repräsentiert und ist im Alter von 68 Jahren am 22.01.2018 verstorben.

Die 1967 geborene Tooma† kam 1-jährig 1968 und verstarb am 26.02.1987 mit 20 Jahren im Zoo. Sie hat mit 19 Jahren das Bullkalb Maverick† zur Welt gebracht. Der Vater war der bei der Zeugung 12 jährige Bulle Sneezy. Leider ist Tooma† ein Jahr später verstorben.

Das Bullkalb Maverick† ist am 26.11.1993 mit gut 7 Jahren verstorben.

Die 1973 geborene Kuh Ruby† kam 1995 über den Phoenix Zoo nach Tulsa, wurde vom Bullen Sneezy tragend und hatte am 6.11.1998 ein verstorbenes Kalb. Die Gebärmutter war geplatzt und das schwere Kalb befand sich in der Bauchhöhle als Ruby† eingeschläfert wurde. Scheinbar war sie mit 25 Jahren für ein erstes Kalb zu alt für eine problemlose Geburt.

Die Kuh Asha (Oklahoma) wurde am 2.2.95 im Oklahoma City Zoo geboren. Die Kuh Chandra (Oklahoma) ist am 12.07.1996 im Oklahoma City Zoo geboren worden. Diese beiden Jungkühe kamen als Zuchteinstellung für zwei Jahre vom 12.06.2008 bis zum 17.10.2010 nach Tulsa. Nur Asha wurde tragend und gebar in ihrem Heimatzoo am 15.April 2011 das Kuhkalb Malee†. Leider verstarb es 4½ Jahre später am 1.10.2015 am gefürchteten Herpesvirus.

Die 2015 zusammen mit Asha (Tulsa) gekommene 36-jährige Tova† war deren langjährige ältere Freundin und Gefährtin im Ringling Circus. Woran Tova† nach nur 2 Monaten Aufenthalt im Zoo verstorben ist, wurde nicht bekannt. Auch Asha (Tulsa) hat den Zoo wieder verlassen und ist zum CEC zurückgekehrt.

Am 13.11.2020 wurde als dritte asiatische Elefantenkuh Betty Boop, alias Booper, im Tulsa Zoo begrüßt. Betty Boop lebte zuletzt als Einzeltier in Riddles Elephant Sanctuary in Arkansas, nachdem am 29.09.2020 ihre Gefährtin Peggy† verstorben ist.

Übersetzung mit Google Translate: "Nach Angaben des CEO des Tulsa Zoo wird Anfang nächsten Jahres der Spatenstich für seine neue Elefantenausstellung gemacht. Es wird über 10 Hektar Yards und eine 35.000 Quadratmeter große Scheune verfügen. Diese Statistiken würden es im Grunde genommen zum größten Komplex der Nation an beiden Fronten machen. Ich frage mich, was für neue Elefanten geplant ist, da in der Vergangenheit erwähnt wurde, dass sie Junggesellen-Elefanten halten wollen, was großartig wäre."

Die Elefanten im Zoo[]

  1. Sneezy, Maskulin.gif männlich, 48 Jahre alt
  1. Betty Boop, Feminin.gif weiblich, 48 Jahre alt
  2. Sooky, Feminin.gif weiblich, 48 Jahre alt


Weblinks


Literatur[]

  1. Elefanten in Zoo und Circus, Heft Nr. 13, Seite 20 - Zoo Aktuell - Transfers
  2. Elefanten in Zoo und Circus, Heft Nr. 18, Seite 26 - Zoo Aktuell - Transfers
  3. Elefanten in Zoo und Circus, Heft Nr. 28, Seite 36 - Zoo Aktuell - Todesfall und Transfers
  4. Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Nordamerika, Seite 264 Elefantenbestand
Advertisement