EleWiki
Advertisement

Die Two Tails Ranch befindet sich seit 1984 in Williston, Florida und ist gut 8 ha groß. Seit 1994 führt Patricia Zerbini die Ranch allein und pflegt asiatische Elefanten, darunter auch pensionierte Ringling Circus-Elefanten.


Die kastrierten Bullen Luke und Smokey[]

Der absolute Star unter den Elefanten ist der jetzt 36-jährige Bulle mit den schönen, kräftigen sich kreuzenden Stoßzähnen. Er wurde 1985 in Busch Gardens Tampa geboren. In jungen Jahren kastriert, genauso wie weitere Halbbrüder. Viele haben Vance zum Vater. Tilly† heißt seine Mutter. Sie kam 1993 ebenfalls nach Williston und starb hier mit 50 Jahren in 2010.

Der ein Jahr ältere Smokey ist der Halbbruder von Luke und war viele Jahre im Circus und mit Gary Jacobson unterwegs. Zuletzt auf der Ringling Zuchtstation Polk City eingestellt und wurde dann von Patricia Zerbini für die Two Tails Ranch übernommen. Der Bulle ist zwar massiger als Luke trägt aber nur einen Stoßzahn.


Sechs asiatische Kühe[]

  1. Tika ist 1973 wild geboren und kam 2009 über den Circus Gatti nach Williston.
  2. Patty ist 1971 wild geboren und kam ebenfalls 2009 über den Circus Gatti nach Williston.
  3. Roxie ist 1965 in Asien geboren und kam 2008 über den Tarzan Zerbini Circus nach Williston.
  4. Schell ist 1966 wild in Asien geboren und kam 1988 über den Tarzan Zerbini Circus nach Williston.
  5. Bunny ist 1972 wild in Asien geboren und kam 2012 über den Tarzan Zerbini Circus nach Williston.
  6. Marie ist 1973 wild in Asien geboren und kam über den Tarzan Zerbini Circus nach Williston. Zumindest seit 2018 ist sie hier untergebracht.


Geschichte: weitere asiatische Elefantenbullen[]

  1. Tommy†, auch King Tusk genannt, ist 1944 in Indien geboren und lebte ab 1987 auf der Ranch. Am 21.12.2002 verstarb er.
  2. Dahlip ist 1966 geboren und lebte von 10.09.1992 bis zum 02.06.1995 in Williston. Nach einem Sturm und Zerstörung der Elefantenanlagen im Miami Zoo.
  3. Rajah† ist 1970 in Thailand geboren und kam am 29.12.2011 von der Ringling Zuchtstation Polk City. Er wurde am 1.Okt. 2017 mit 47 Jahren eingeschläfert. Dieser massige Bulle trug nur links einen Stoßzahn und hat nie gezüchtet.
  4. Prince, ist am 25.April 1987 im Oregon Zoo, Portland als Sohn von [Hugo† & Me Tu†) geboren und kam als Jungbulle/Kalb zur Blue Unit des Ringling Circus. Nach einem Aufenthalt (Winter?) in Williston kehrte er 2010 zur Blue Unit zurück um am 21.7.2011 zur Performing Animal Welfare Society weitergereicht zu werden.
  5. Sabu† auch Look Chai genannt ist am 1.Okt. 1982 im Oregon Zoo, Portland geboren. Er war ebenfalls ein zoogeborener für den Ringling Circus kastrierter Bulle, Eltern (Tunga† & Hanako†). Mit der Blue Unit viele Jahre unterwegs kam er auf die Ranch und wurde im Oktober 2010 zur Performing Animal Welfare Society weitergereicht.
  6. Romeo ist am 10.01.1993 hier auf der Ranch geboren. Die vom Bullen Petely† tragende Kuh Alana war nur bis 1995 in Willston, hernach mit dem Sohn auf der Ringling Zuchtstation Polk City. Im Jahre 2015 wurde er als Zuchtbulle an den Fort Worth Zoo abgegeben.


Geschichte: weitere asiatische Elefantenkühe[]

  1. Suzie† hieß eine sehr alt gewordene Kuh, welche über Chipperfield 1968 (andere Quelle 24.08.1963) zum Ringling Circus kam, falls der Geburtstermin 1925 stimmt, wurde sie 1994 (im Todesjahr) 69 Jahre alt. Seit 1992 auf der Ranch in Pension.
  2. Calcutta† wurde 1945/48 geboren und kam 1986 zum Ringling Circus und verstarb/wurde eingeschläfert am 07.07.2008.
  3. Tetchi† wurde 1947 wild geboren und kam über den Circus Williams 1968 zum Ringling Circus. Sie verstarb auch an TBC 08.10.1999.
  4. India† ist 1951 wild in Indien geboren und kam bereits 1954 zum Ringling Circus. Sie starb im September 2006 mit 55 Jahren
  5. Dolly† wurde 1958 wild geboren. Sie verstarb am 3.9.88 mit 30 Jahren.
  6. Putsie† wurde 1962 wild in Indien geboren und kam 1964 zum Ringling Circus Blue Unit. Am 7.7.2011 ist sie in Wlliston eingeschläfert worden.
  7. Cora (Ringling) auch Noel genannt, wurde am 3.12.1965 im Oregon Zoo, Portland geboren. Seit 2010 befindet sie sich auf der Ringling Zuchtstation Polk City.
  8. Emma (Wally) ist 1970/71 wild geboren und kam 1989 zum Ringling Circus. Anfang der 90er hat sie wohl einen (Winter?) in Williston verbracht. Auf der Ringling Zuchtstation Polk City hat sie 1999 den Bullen Osgood zur Welt gebracht.
  9. Tilly† ist die Mutter von Luke. Sie kam 1993 ebenfalls nach Williston und starb hier mit 50 Jahren in 2010.
  10. Zina ist 1960 geboren und lebte von 2005 bis 2010 in Williston. Heute befindet sie sich auf der Riddles Elephant Sanctuary in Arkansas.
  11. Juliette ist hier am 30.12.1992 geboren (Petely† & Icky). Seit 2016 lebt sie auf der Ringling Zuchtstation Polk City. Zuvor war sie mit der Circus Blue Unit ab 1995 unterwegs.
  12. Icky ist 1978 in Myanmar geboren und die Mutter von Juliette. Sie hat weitere mind. drei Kälber bekommen. Wann sie 1992 in Williston eintraf und wann sie 1994 zurück in den Circus musste ist nicht publik gemacht worden.
  13. Seetna† ist 1966 geboren und hatte u.a. im Miami Zoo 4 Kälber zusammen mit dem gleichaltrigen Bullen Dahlip. Vom 11.09.1992 bis zu ihrem Tod am 22.Mai 1996 (eingeschläfert nach Geburtskomplikationen) lebte sie in Williston.
  14. Alana ist 1976 in Myanmar geboren und hat am 10.01.1993 in Williston das Kalb Romeo zur Welt gebracht. Ansonsten war sie für den Ringling Circus unterwegs und lebt jetzt auf der Ringling Zuchtstation Polk City. Fünf Kälber von ihr wurden aufgezogen.


Weblinks[]

  1. elephant.se


Literatur[]

  1. Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Nordamerika, Seite 273 - Elefantenbestand
Advertisement