Vinh
Art Elephas maximus
Bedeutung Provinz in Vietnam - Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter Thong Tai
Vater Nikolai
Geburtsort Zoo Artis, Amsterdam
Geburtsdatum 04.05.2020
Halbgeschwister väterlicherseits: Saphira, Nuka, Felix, Dinkar, Soraya, Mumba†, Amithi, Malay, Sitara, Taru, Yumi, Nang Faa, Thambi, Jenny, Meena, Ravi; mütterlicherseits: Yindee, Mumba†, Sanuk
EEP-Nummer 202009

Das junge Asiatische Elefantenbullkalb Vinh ist am 04.05.2020 Uhr im Artis-Zoo in Amsterdam im Protected Contact geboren worden. Neben ihrer Mutter Thong Tai waren die Halbschwestern Yindee und Sanuk bei der Geburt dabei.

Die Geburt von Vinh verlief sehr schnell, innerhalb weniger Minuten wurde er geboren und stand auch schon wenige Minuten später auf eigenen Beinen. Vinh ist sehr neugierig, aufgeweckt und verspielt.

Vinh ist der fünfte Nachwuchs von Thong Tai. Die älteren Halbgeschwister waren neben Yindee, einer Tochter Alexanders, ein bald nach seiner Geburt im Januar 2009 verstorbenes Bullkalb sowie Mumba†, die beide Nikolai zum Vater hatten. Mumba† starb im Dezember 2015 am Herpesvirus.

Sanuks Vater ist der wie ihre Mutter aus Vietnam stammende Mekong, der von Dezember 2014 bis Januar 2016 im Artis-Zoo lebte und dann in den Wildlands Adventure Zoo Emmen und seit Ende Mai 2020 in Knies Kinderzoo umgezogen ist.

Der Name Vinh beschreibt eine Provinz in Vietnam. Für den Erhalt der dort wildlebenden Elefantenpopulation wird gespendet.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten im Artis-Zoo Amsterdam, Niederlande
Asiatische Elefanten
Kühe: Thong Tai | Yindee (2005) | Sanuk (2016)
Bullen: Nikolai | Vinh
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.