Der Zoo Barranquilla befindet sich in der Hafenstadt Barranquilla in Kolumbien am Atlantik, Südamerika ist quadratisch und wird von vier Straßen umschlossen. Er beherbergt ca. 800 Tiere in 130 Arten. Heu oder Grasfresser sind im Zoo nicht zu finden. Lediglich im Kinderzoo sind auch Schafe und Hausziegen zu sehen.


Die Haltung eines afrikanischen Elefantenbullen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Eingang und dem Parkplatz ist in einer Ecke des Areals der Elefantenbulle Thantor untergebracht. Er besitzt einen kleinen Pool und die Außenanlage ist recht sandig. Da eine Futterstelle nur über den Pool zu erreichen ist steht Thantor gern in dem ca. 1 m tiefen Wasser. Die Umgrenzungsmauer ist weiß gekalkt und scheinbar für den Bullen nicht geniesbares buschiges Grün steht in der Mauerecke.

Obwohl der Elefant die größte Anlage im Zoo besitzt ist sie doch für einen ausgewachsenen Dickhäuter zu klein. Es gibt ältere Fotos auf denen der Bulle zumindest rechts einen kräftigen Stoßzahnstumpen besitzt. Die Fotos vom Januar 2021 zeigen jedoch kein Elfenbein. Am 25.April 1992 kam der Bulle zusammen mit zwei Kühen in diesem städtischen Zoo. Jahre später sind die Kühe verstorben.



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.