FANDOM


(Abgabe der Jungbullen)
Zeile 4: Zeile 4:
   
 
Der 24 ha große Zoo öffnete am 02.06.1963 seine Tore und liegt südwestlich von der Stadt Colchester in Essex.
 
Der 24 ha große Zoo öffnete am 02.06.1963 seine Tore und liegt südwestlich von der Stadt Colchester in Essex.
  +
   
 
==Elefantenhaltung==
 
==Elefantenhaltung==
   
 
==='''Der erste Elefant im Zoo Colchester'''===
 
==='''Der erste Elefant im Zoo Colchester'''===
Die Anfänge der Elefantenhaltung im Zoo Colchester liegen im Jahr 1967, also vier Jahre nach der Eröffnung. Die zweijährige afrikanische Elefantenkuh '''Moto'''+ kam direkt aus Afrika und verstarb 1984 an Herzversagen, also mit 19 Jahren. Sie war immer ein Einzeltier.
+
Die Anfänge der Elefantenhaltung im Zoo Colchester liegen im Jahr 1967, also vier Jahre nach der Eröffnung. Die zweijährige afrikanische Elefantenkuh '''Moto''' kam direkt aus Afrika und verstarb 1984 an Herzversagen, also mit 19 Jahren. Sie war immer ein Einzeltier.
  +
   
 
==='''Die Kuhgruppe ab 1985'''===
 
==='''Die Kuhgruppe ab 1985'''===
   
Im November 1985 holte sich der Zoo Colchester zwei afrikanische Elefantenkuh-Kälber [[Tanya (Colchester)|Tanya]] und [[Zola (Colchester)|Zola]]. Hernach kamen vom Circus Chipperfield die beiden Kühe [[Opal (Colchester)|Opal]] und [[Rosa (Colchester)|Rosa]]+.
+
  +
Im November 1985 holte sich der Zoo Colchester zwei afrikanische Elefantenkuh-Kälber [[Tanya (Colchester)|Tanya]] und [[Zola (Colchester)|Zola]]. Hernach kamen vom Circus Chipperfield die beiden Kühe [[Opal (Colchester)|Opal]] und [[Rosa (Colchester)|Rosa]]†.
  +
   
 
==='''Nachzuchtbemühungen ab 1998'''===
 
==='''Nachzuchtbemühungen ab 1998'''===
   
Der afrikanische Elefantenbulle [[Tembo (Colchester)|Tembo]] wurde 1998 vom Circus Chipperfield übernommen und vielfach für die Künstliche Besamung herangezogen. Er wurde 1983 geboren und kam 1985 in den Circus. Die ersten Jahre wurde er auch im Zoo noch im Free-Contact gehalten, ab ca. 2003 wurde dann nur noch im Protected-Contact mit ihm gearbeitet. Zu dem Zeitpunkt hatte er auch bereits zwei Kühe erfolgreich gedeckt. [[Tanya (Colchester)|Tanya]] hatte allerdings bereits am 2.Dezember 2002 über die künstliche Insemination das Bullkalb [[Kito (Dvůr Králové)|Kito]]+ ausgetragen. [[Rosa (Colchester)|Rosa]]+ wurde auf natürlichem Wege tragend und gebar am 15.März 2004 [[Jambo (Valencia)|Jambo]]. Leider verstarb '''Rosa''' am 6.November 2007. Weitere Geburten sind bestätigt, allerdings konnte kein weiteres Kalb erfolgreich aufgezogen werden.
+
Der afrikanische Elefantenbulle [[Tembo (Colchester)|Tembo]] wurde 1998 vom Circus Chipperfield übernommen und vielfach für die Künstliche Besamung herangezogen. Er wurde 1983 geboren und kam 1985 in den Circus. Die ersten Jahre wurde er auch im Zoo noch im Free-Contact gehalten, ab ca. 2003 wurde dann nur noch im Protected-Contact mit ihm gearbeitet. Zu dem Zeitpunkt hatte er auch bereits zwei Kühe erfolgreich gedeckt. [[Tanya (Colchester)|Tanya]] hatte allerdings bereits am 2.Dezember 2002 über die künstliche Insemination das Bullkalb [[Kito (Dvůr Králové)|Kito]] ausgetragen. [[Rosa (Colchester)|Rosa]] wurde auf natürlichem Wege tragend und gebar am 15.März 2004 [[Jambo (Valencia)|Jambo]]. Leider verstarb '''Rosa''' am 6.November 2007. Weitere Geburten sind bestätigt, allerdings konnte kein weiteres Kalb erfolgreich aufgezogen werden.
  +
   
 
==='''Abgabe der Jungbullen'''===
 
==='''Abgabe der Jungbullen'''===
Nachdem seine Mutter [[Rosa (Colchester)|Rosa]]+ verstarb, lebte der dreijährige [[Jambo (Valencia)|Jambo]] noch einige Monate in England um dann mit knapp 4 Jahren im März 2008 nach Spanien in den neuen Zoo [[Bioparc Valencia]] gebracht zu werden. Ein Jahr später im Juni 2009 wurde auch [[Kito (Dvůr Králové)|Kito]]+ nach Tschechien in den Zoo Dvur Kralove abgegeben. Er war somit sechseinhalb Jahre alt. Leider verstarb '''Kito''' im März 2017 völlig unerwartet mit Herzinfarkt.
+
  +
Nachdem seine Mutter [[Rosa (Colchester)|Rosa]]† verstarb, lebte der dreijährige [[Jambo (Valencia)|Jambo]] noch einige Monate in England um dann mit knapp 4 Jahren im März 2008 nach Spanien in den neuen Zoo [[Bioparc Valencia]] gebracht zu werden. Ein Jahr später im Juni 2009 wurde auch [[Kito (Dvůr Králové)|Kito]]† nach Tschechien in den Zoo Dvur Kralove abgegeben. Er war somit sechseinhalb Jahre alt. Leider verstarb '''Kito'''† im März 2017 völlig unerwartet mit Herzinfarkt.
  +
   
 
'''Literatur''': Elefanten in Zoo und Circus Nr. 4 vom Oktober 2003, Seite 7, Colchester Zoo, England
 
'''Literatur''': Elefanten in Zoo und Circus Nr. 4 vom Oktober 2003, Seite 7, Colchester Zoo, England

Version vom 10. Juni 2018, 15:34 Uhr

Der Zoo Colchester liegt in der Stadt Colchester in Essex, also nordöstlich von London.

Geschichte

Der 24 ha große Zoo öffnete am 02.06.1963 seine Tore und liegt südwestlich von der Stadt Colchester in Essex.


Elefantenhaltung

Der erste Elefant im Zoo Colchester

Die Anfänge der Elefantenhaltung im Zoo Colchester liegen im Jahr 1967, also vier Jahre nach der Eröffnung. Die zweijährige afrikanische Elefantenkuh Moto† kam direkt aus Afrika und verstarb 1984 an Herzversagen, also mit 19 Jahren. Sie war immer ein Einzeltier.


Die Kuhgruppe ab 1985

Im November 1985 holte sich der Zoo Colchester zwei afrikanische Elefantenkuh-Kälber Tanya und Zola. Hernach kamen vom Circus Chipperfield die beiden Kühe Opal und Rosa†.


Nachzuchtbemühungen ab 1998

Der afrikanische Elefantenbulle Tembo wurde 1998 vom Circus Chipperfield übernommen und vielfach für die Künstliche Besamung herangezogen. Er wurde 1983 geboren und kam 1985 in den Circus. Die ersten Jahre wurde er auch im Zoo noch im Free-Contact gehalten, ab ca. 2003 wurde dann nur noch im Protected-Contact mit ihm gearbeitet. Zu dem Zeitpunkt hatte er auch bereits zwei Kühe erfolgreich gedeckt. Tanya hatte allerdings bereits am 2.Dezember 2002 über die künstliche Insemination das Bullkalb Kito† ausgetragen. Rosa† wurde auf natürlichem Wege tragend und gebar am 15.März 2004 Jambo. Leider verstarb Rosa† am 6.November 2007. Weitere Geburten sind bestätigt, allerdings konnte kein weiteres Kalb erfolgreich aufgezogen werden.


Abgabe der Jungbullen

Nachdem seine Mutter Rosa† verstarb, lebte der dreijährige Jambo noch einige Monate in England um dann mit knapp 4 Jahren im März 2008 nach Spanien in den neuen Zoo Bioparc Valencia gebracht zu werden. Ein Jahr später im Juni 2009 wurde auch Kito† nach Tschechien in den Zoo Dvur Kralove abgegeben. Er war somit sechseinhalb Jahre alt. Leider verstarb Kito† im März 2017 völlig unerwartet mit Herzinfarkt.


Literatur: Elefanten in Zoo und Circus Nr. 4 vom Oktober 2003, Seite 7, Colchester Zoo, England

Weblinks

https://www.colchester-zoo.com/

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.