FANDOM


Der Städtische Ogród Zoologiczny we Wrocławiu ist der Zoo der Stadt Breslau. Mit einer Fläche von ca. 33 Hektar ist der Zoo Wroclaw einer der größten Zoos Polens. Gezeigt werden über 10.000 Tiere, in 1.100 Arten (in Bezug auf die Anzahl der Tierarten ist es der drittgrößte Zoo der Welt). Unter der Leitung des Zoodirektors Radosław Ratajszczak wurde der innovative Bau des Afrykariums durchgeführt und die Besucherzahlen 'explodierten'.


Asiatische Elefanten im Zoo WroclawBearbeiten

Acht Jahre nach der Eröffnung im Jahr 1865, kam der erste Elefant in den Zoo. Peter† (Theodor) wurde 1861 auf Sri Lanka geboren und kam über den Zoo London 1873 nach Breslau und lebte hier 23 Jahre lang. Erst am 23.Oktober 1894 erhielt er Gesellschaft von der 14-jährigen Kuh Nelly† welche vom Tiergarten Schönbrunn Wien übernommen wurde. Leider verstarb Peter† 1896 an einem Bluterguss im Gehirn. Im Jahr 1905 wurden die beiden 5 bis 10 jährigen Kühe Lady† und Jenny† gekauft.

Pitu† eine 12 Jährige Sumatra-Elefantin wurde 1927 übernommen und während des 2.Weltkriegs am 30.März 1945 zusammen mit dem 1934 vom Zoo Hannover erhaltenen Bullen Jambo† erschossen. Jambo† wurde 21 Jahre alt. Ferner wurde 1938 auch eine dreijährige Kuh Assabella† gekauft. Sie ist um die Jahreswende 1944/45 verstorben wie auch die erst 1943 vom Zoo Nürnberg übernommene gleichaltrige Kuh Mary†.

Nach dem 2.Weltkrieg am 8.September 1955 kam eine 5-jährige Elefantenkuh Kama† über Holland, wahrscheinlich aus Thailand, Kama† wurde 31 Jahre alt und verstarb am 10 April 1981. Vom Circus übernommen wurde am 28.April 1976 die 40 jährige Kuh Nora†. Falls die Altersangabe stimmt, starb Nora† im hohen Alter von 58 Jahren am 9.April 1993.

Dieses hohe Alter wird wohl auch Birma† erreichen, denn sie wurde ca. 1962 geboren, lebt seit dem 8.September 1981 vom Circus Julinek kommend im Zoo und ist mit 56 Jahren wohlauf. Im August 1985 wurde auch Ceylon† vom Circus Julinek übernommen. Als sie am 23.April 2000 starb, rätselte man immer noch über ihr genaues Alter. 68 oder 'nur' 48 Jahre alt soll sie geworden sein.

Am 24.Oktober 2007 wurden aus dem Valwo-Park in Valladolid in Spanien die beiden älteren Kühe Toto und Rhanee† übernommen. Rhanee† verstarb am 30.July 2011 mit 41 Jahren.

Heute leben somit nur noch Birma und Toto als Seniorenduo im Zoo.


Afrikanische Elefanten im Zoo WroclawBearbeiten

Am 23.Oktober 1894 wurde aus dem Tiergarten Schönbrunn in Wien eine ca. 13 jährige afrikanische Elefantenkuh übernommen. Weiteres wie Name und Verbleib unbekannt. Aus dem Sudan wurde im Jahre 1902 ein ca. 4 jähriges Kalb Pepi† importiert. Auch von Pepi† sind keine weiteren Angaben bekannt geworden.

Aus dem Tierpark Hellabrunn in München wurde 1943 die 13-jährige afrikanische Elefantenkuh Topsi† übernommen. Diese Kuh wurde ebenso wie der gleichaltrige afrikanische Waldelefantenbulle Caesar† aus dem Zoo Düsseldorf, er kam am 5.August 1943 an, zwei Jahre später am 30.März 1945 erschossen.

Nach dem 2.Weltkrieg hat die Steppenelefantenkuh Nell† 24 Jahre lang im Zoo Wroclaw zusammen mit den asiatischen Kühen gelebt. Nell† kam als 3-jähriger Wildfang am 10.Februar 1974 über den Zoo Dur Kralove in Tschechien und wurde nur 27 Jahre alt. Sie starb am 14.Mai 1998.


Literatur:

◾Elefanten in Zoo und Circus Nr.16 vom Dezember 2009, Seite 24, Historische Übersicht der Elefanten in den Zoos Polens

◾Elefanten in Zoo und Circus Dokumentation Teil 1 Europa, Seite 179


webinks== https://de.wikipedia.org/wiki/Zoologischer_Garten_Breslau

EinzelnachweiseBearbeiten

Vorlage:Elefanten in Wroclaw

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.